Meeresumweltschutz

Meeresumweltschutz

Meere enthalten 97 Prozent der Weltwasservorkommen. Sie sind reich an biologischer Vielfalt, liefern Rohstoffe, Nahrungsmittel sowie Wirkstoffe für Arzneimittel. Sie halten Energievorräte bereit, dienen als Verkehrswege und bieten wertvollen Erholungsraum. Deutschland engagiert sich intensiv für grenzüberschreitende und internationale Lösungen im Meeresschutz.

„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“</i></b>

Meldungen zum Thema Meeresumweltschutz

3. BMU-Wasserforum
info icon
Binnengewässer | 08.06.21

Bundesumweltministerin Schulze legt Nationale Wasserstrategie vor

Die Nationale Wasserstrategie sichert die natürlichen Wasserreserven Deutschlands, leistet Vorsorge gegen Wasserknappheit, beugt Nutzungskonflikten vor und verbessert den Zustand der Gewässer und die Wasserqualität.
Bundesumweltministerin Schulze legt Nationale Wasserstrategie vor
info icon
Meeresumweltschutz | 21.12.20

Weniger Meeresmüll in der Karibik

Das Projekt PROMAR gehört zu den ersten Bewilligungen des BMU-Förderprogramms gegen Meeresmüll.
Weniger Meeresmüll in der Karibik
info icon
Meeresumweltschutz | 21.10.20

Besserer Schutz der Schweinswale in Nord- und Ostsee vereinbart

Das BfN hat ein Gutachten veröffentlicht, das die Auswirkungen der Sprengungen von Seeminen aus dem 2. Weltkrieg im Naturschutzgebiet "Fehmarnbelt" in der Ostsee im August 2019 auf die Schweinswale beschreibt.
Besserer Schutz der Schweinswale in Nord- und Ostsee vereinbart
Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Meeresumweltschutz | 02.07.20

Deutschland übernimmt HELCOM-Vorsitz

Am 1. Juli übernahm Deutschland für zwei Jahre den Vorsitz der Helsinki-Kommission (HELCOM) zum Meeresschutz der Ostsee. In dieser Zeit geht Deutschland die zentralen Umweltprobleme der Ostsee an.
Deutschland übernimmt HELCOM-Vorsitz

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

3. BMU-Wasserforum
info icon
Binnengewässer | 08.06.21

3. Nationales Wasserforum

Die Nationale Wasserstrategie des BMU soll Antworten geben, wie wir im Jahre 2050 die Wasserversorgung für uns Menschen sowie für unsere Umwelt in ausreichender Menge und notwendiger Qualität sichern können.
3. Nationales Wasserforum
info icon
Binnengewässer | 08.06.21

Die Wasserstrategie des Bundesumweltministeriums

Die Nationale Wasserstrategie des BMU soll Antworten geben, wie wir im Jahre 2050 die Wasserversorgung für uns Menschen sowie für unsere Umwelt in ausreichender Menge und notwendiger Qualität sichern können.
Die Wasserstrategie des Bundesumweltministeriums
info icon
Binnengewässer | 08.06.21

Einspieler zum 3. Nationalen Wasserforum

Die Nationale Wasserstrategie des BMU soll Antworten geben, wie wir im Jahre 2050 die Wasserversorgung für uns Menschen sowie für unsere Umwelt in ausreichender Menge und notwendiger Qualität sichern können.
Einspieler zum 3. Nationalen Wasserforum

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

faq icon
Binnengewässer

Plastik in Binnengewässern

Die Gefahren von Plastikmüll in den Meeren sind bekannt. Bezüglich Flüssen und Seen muss noch genauer untersucht werden, ob und welche Probleme Plastik verursacht.

faq icon
Meeresumweltschutz

Meereschutzgebiete

Meereschutzgebiete sind ein Meilenstein für den Meeresnaturschutz und wichtiger Lebensraum für die Flora und Fauna.

faq icon
Meeresumweltschutz

UN-Weltozeankonferenz

Die UN möchte mehr für den Schutz der Weltmeere tun und die Umsetzung der Agenda 2030 voranbringen.

faq icon
Wasser · Abfall · Boden

Hochwasservorsorge

Hochwasserereignisse gehören zum Naturgeschehen. Welche Regelungen gibt es für den Hochwasserschutz?