BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Bodenschutz und Altlasten

Bodenschutz und Altlasten

Böden sind eine unverzichtbare Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen. Sie liefern Nahrungsmittel und Rohstoffe, speichern und filtern Wasser und können Schadstoffe abbauen. Böden bieten Flächen zur Besiedelung, für Verkehr und Freizeit. Eingetretene Schäden sind kurzfristig kaum behebbar, denn fruchtbare Böden sind das Ergebnis langer physikalischer, chemischer und biologischer Prozesse.

„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“</i></b>

Meldungen zum Thema Bodenschutz und Altlasten

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, EU-Umweltkommissar Karmenu Vella und Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Binnengewässer | 28.08.19

Geplante Verschärfung der Nitratrichtlinie vorgestellt

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundesumweltministerin Svenja Schulze haben dem zuständigen EU-Umweltkommissar Karmenu Vella die Anpassungen der Bundesregierung zur Düngeverordnung vorgestellt.
Geplante Verschärfung der Nitratrichtlinie vorgestellt
Weltkugel mit Vernetzungen
info icon
Förderung | 21.08.19

Künstliche Intelligenz für den Umweltschutz nutzen

Das Bundesumweltministerium hat heute seine neue Förderinitiative "KI-Leuchttürme für Umwelt, Klima, Natur und Ressourcen" gestartet. Dazu stehen aus dem Haushalt 2019 Fördermittel in Höhe von 27 Millionen Euro bereit.
Künstliche Intelligenz für den Umweltschutz nutzen
Ein Traktor bringt Gülle auf ein Feld aus
info icon
Europa und Umwelt | 21.08.19

Vorschlag für weitere Anpassungen der Düngeverordnung

Das Bundesagrarministerium und das Bundesumweltministerium haben sich auf verschärfende Anpassungen zur Düngeverordnung geeinigt. Diese werden auch der EU-Kommission vorgelegt.
Vorschlag für weitere Anpassungen der Düngeverordnung
Flaggen europäischer Länder und Regionen vor dem Europäischen Parlament in Brüsse
info icon
Europa und Umwelt | 25.07.19

Nitratrichtlinie: Deutschland erhält Mahnschreiben

Die EU-Kommission hat Deutschland das Zweitverfahren wegen Verstößen gegen die Nitratrichtlinie eröffnet. Auch die Düngeverordnung von 2017 reicht nach ihrer Auffassung nicht zur Umsetzung des EuGH-Urteils aus.
Nitratrichtlinie: Deutschland erhält Mahnschreiben

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

faq icon
Bodenschutz und Altlasten

Mantelverordnung

Die Verordnung beinhaltet die Einführung einer Ersatzbaustoffverordnung und die Neufassung der Bodenschutz- und Altlastenverordnung.

faq icon
Binnengewässer

Nitratbericht

Der Nitratbericht erfasst die Werte eines speziellen Messnetzes für Nitrateinträge aus der Landwirtschaft in das Grundwasser.

faq icon
Gesundheit und Umwelt

Glyphosat

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Glyphosat

faq icon
Bodenschutz und Altlasten

Fracking

Erdgas und Erdöl wird mit dem "Fracking"-Verfahren über Tiefenbohrungen im Gestein gewonnen.