BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Biologische Vielfalt ist die Grundlage unserer Existenz. Ihr Schutz muss weltweit entscheidend voran gebracht und das UN-Übereinkommen über die biologische Vielfalt umgesetzt werden.

Naturschutz / Biologische Vielfalt

Biologische Vielfalt (Biodiversität) umfasst die Vielfalt an Arten und Lebensräumen. Biodiversität ist die Grundlage unserer Existenz. In diesem Themenbereich finden Sie Wissenswertes, Sehenswertes und aktuelle Meldungen zum weltweiten Schutz der Natur und biologischen Vielfalt.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin

Aktuelles zum Thema Naturschutz/Biologische Vielfalt

Klimaschutz | 21.01.19

Svenja Schulze im Interview mit Jung & Naiv

Im Interview mit Jung & Naiv spricht Bundesumweltministerin Svenja Schulze unter anderem über ihre Biografie, Flugreisen, Kohlenstoffdioxid-Neutralität, Fleischkonsum und Wölfe.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 17.01.19

Svenja Schulze über EU-Agrarförderung und Ladenpreise

Bundesumweltministerin Svenja Schulze spricht in ihrem Interview über die EU-Agrarförderung, staatliche Bio-Siegel als gute Orientierungshilfe und Schutzmaßnahmen gegen Wölfe.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 15.01.19

Neuer Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft gestartet

Bundesumweltministerin Svenja Schulze startet einen neuen Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft. Gefragt sind Ideen und Projekte, wie Landwirtschaft und Naturschutz Hand in Hand gehen können oder dies heute schon tun.
Klimaschutz | 07.12.18

Deutschland investiert in nachwachsenden Klimaschutz

Wälder und andere Ökosysteme sind für den Klimaschutz von zentraler Bedeutung. Das Bundesumweltministerium unterstützt deshalb weltweit Vorhaben zum Schutz und Wiederaufbau von Wäldern.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 06.12.18

Neue Lebensräume für die Barbe

Flüsse und Bäche in Niedersachsen sollen wieder lebenswerter für Fische werden, so zum Beispiel für die vielerorts in ihrem Bestand bedrohte Fischart Barbe. Dies soll durch ein vom BMU gefördertes Projekt erreicht werden.

Termine und Veranstaltungen

10 Jahre Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt

Aus der Mediathek

Nachhaltige Entwicklung | 22.01.19

Internationale Grüne Woche

Am 22. Januar besuchte Bundesumweltministerin Svenja Schulze die Internationale Grüne Woche. (IGW). Die IGW ist Treffpunkt von über 80 internationalen Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze im bilateralen Gespraech mit dem bhutanischen Umweltminister Yeshey Penjor
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 18.01.19

Gespräch mit dem bhutanischen Umweltminister

Weltweit ein Vorbild für moderne Umweltpolitik: Konsequent engagiert sich Bhutan für den Erhalt von Wäldern und Biodiversität. Deutschland und Bhutan wollen ihre Zusammenarbeit bei dringenden Umweltthemen intensivieren.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 16.01.19

Svenja Schulze zum Agrarkongress 2019

Auf dem Kongress diskutierten rund 300 Akteure, wie die Politik Interessen von Landwirten mit denen von Gesellschaft und Umwelt stärker zusammenbringen kann. In ihrem Statement spricht Svenja Schulze über ihre Erwartungen.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 15.01.19

BMU-Agrarkongress 2019

Der 3. BMU-Agrarkongress steht dieses Jahr unter dem Motto "schützen.nutzen.leben – Gemeinsam für mehr Vielfalt".
Ministerium | 28.12.18

Statement von Svenja Schulze zum Jahreswechsel

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hebt in ihrem Rückblick auf das Jahr 2018 die Kampagnen zum Insektenschutz und zur Plastikvermeidung hervor.
Artenschutz | 30.11.18

Schulze besucht die Sielmanns Naturlandschaft

Im Zentrum der Arbeit der Heinz Sielmann Stiftung steht die Liebe zur Natur, der Naturschutz und Erhalt der Artenvielfalt, um ihre Schönheit allen Menschen zugänglich zu machen.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 29.11.18

Treffen mit den Trägern des Deutschen Afrika-Preises

Jochen Flasbarth empfing die zwei Träger des Deutschen Afrika-Preises 2018, Herrn Bigurube und Herrn Razafimalala. Beide Preisträger engagieren sich für den Naturschutz und den Erhalt der Fauna und Flora in ihren Ländern.
Nachhaltige Entwicklung | 22.11.18

Pressetermin Projekt "Gemeinsam Boden gut machen"

Bundesumweltministerin Svenja Schulze nahm am Pressetermin der Schirmherrschaft zum Projekt "Gemeinsam Boden gut machen" teil. Projektziele sind die Förderung des Ökolandbaus und die Nachhaltigkeit in der deutschen Landwirtschaft.
Bürgerbeteiligung | 21.11.18

Herausragende Bürgerbeteiligungprojekte ausgezeichnet

Staatssekretär Jochen Flasbarth hat die vier Gewinnerprojekte des Wettbewerbs "Ausgezeichnet! – Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung" prämiert. Aufgerufen hatten das BMU und das UBA.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 18.11.18

14. CBD-Konferenz

Die CBD Verhandlungen in Sharm El-Sheikh haben begonnen: die deutsche Delegation ist für die nächsten zwei Wochen gut aufgestellt. Gleich zu Beginn wurde die Umsetzung des Strategischen Plans 2011 bis 2020 diskutiert.
Internationale Umweltpolitik | 15.11.18

Ernennung Antarktis Sachverständigenkommission

Den Mitgliedern der Unabhängigen Kommission wissenschaftlicher Sachverständiger nach dem Gesetz zur Ausführung des Umweltschutzprotokolls zum Antarktis-Vertrag wurden die Berufungsschreiben ausgehändigt.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 06.11.18

Planspiel "Insekten schützen"

25 junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren schlüpften in die Rolle von Ministeriumsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern und erarbeiteten gemeinsam ein Maßnahmenprogramm, um Insekten besser zu schützen.