Luftreinhaltung

Luftreinhaltung

Saubere Luft zu atmen ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Gleichzeitig verursachen menschlichen Aktivitäten Luftverunreinigungen. Hauptquellen sind Energieverbrauch, Straßenverkehr, Landwirtschaft und die Produktion von Gütern. Von allen Schadstoffen in der Atemluft belasten Feinstaub und Stickstoffdioxid die menschliche Gesundheit derzeit am meisten.

„Gegen zunehmende Extremwetterereignisse hilft vor allem konsequenter Klimaschutz – und eine kluge Anpassung an die jetzt schon nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b>„Gegen zunehmende Extremwetterereignisse hilft vor allem konsequenter Klimaschutz – und eine kluge Anpassung an die jetzt schon nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels.“</b>

Meldungen zum Thema Luftreinhaltung

Fahrradschild
info icon
Verkehr | 02.03.20

BMU fördert Radverkehr noch stärker

Künftig fördert das BMU die Fahrradinfrastruktur in Deutschland noch stärker. Bis zu 75 Prozent der Kosten für neue Projekte werden übernommen. Finanzschwache Kommunen können mit bis zu 90 Prozent Förderung rechnen.
BMU fördert Radverkehr noch stärker
Statement von Svenja Schulze zur Luftqualität in Deutschland
info icon
Luftreinhaltung | 11.02.20

Weniger Stickstoffdioxid in der Luft

Die Belastung mit Stickstoffdioxid sinkt deutschlandweit. Svenja Schulze hat gemeinsam mit dem UBA-Präsidenten die Auswertung der Messwerte für 2019 vorgestellt.
Weniger Stickstoffdioxid in der Luft
Efeuwände auf einem hohen Backsteinwohngebäude
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 31.01.20

"Naturstadt": Bundesweiter Wettbewerb für Kommunen startet

Grünflächen in Städten sind ein zentraler Beitrag für das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für den Schutz der biologischen Vielfalt. Mit rund 2,2 Millionen Euro werden Zukunftsprojekte gefördert.
"Naturstadt": Bundesweiter Wettbewerb für Kommunen startet
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 20.01.20

BMU fördert Radweg im Landkreis Dingolfing-Landau

Florian Pronold hat dem Landkreis Dingolfing-Landau ein Klimaschutz-Zertifikat für das erfolgreich abgeschlossene Projekt überreicht. Gefördert wurde der Radweg über die Kommunalrichtlinie der NKI.
BMU fördert Radweg im Landkreis Dingolfing-Landau
Justitia
info icon
Klimaschutz | 18.12.19

Klimaschutzgesetz tritt in Kraft

Die zuständigen Ministerien der Bundesregierung sind ab sofort verpflichtet, notwendige Klimaschutzmaßnahmen vorzulegen, die Bundesverwaltung bis 2030 klimaneutral aufzustellen und mit den Ländern eng zusammenzuarbeiten.
Klimaschutzgesetz tritt in Kraft
Übergabe eines Förderbescheids für die Freiburger Verkehrs AG von der Parlamentarischen Staatssekretärin
info icon
Verkehr | 02.12.19

BMU fördert Elektrobusse in Baden-Württemberg

Freiburg, Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim setzen auf ihren Buslinien zukünftig mehr Elektrobusse ein. Rita Schwarzelühr-Sutter übergab die Förderschecks zur Anschaffung von 15 Bussen.
BMU fördert Elektrobusse in Baden-Württemberg
Das städtische Verkehrsunternehmen, die ESWE Verkehr, hat heute bei einer öffentlichen Präsentation der neuen Busse den symbolischen Förderscheck des Bundesumweltministeriums erhalten.
info icon
Verkehr | 18.11.19

Wiesbaden stellt ÖPNV-Busse auf Elektroantrieb um

Wiesbaden stellt seine ÖPNV-Busse auf Elektrofahrzeuge um. Das Bundesumweltministerium fördert das Vorhaben mit insgesamt rund 45 Millionen Euro. Damit werden insgesamt 140 Elektrobusse angeschafft.
Wiesbaden stellt ÖPNV-Busse auf Elektroantrieb um
Gruppenbild: Staatssekretär Pronold übergibt Förderbescheid an die Nürnberger Verkehrsbetriebe
info icon
Verkehr | 16.11.19

BMU fördert den Einsatz von 52 Elektrobussen in Nürnberg

Das Bundesumweltministerium fördert Elektrobusse im öffentlichen Nahverkehr in deutschen Großstädten. Auch die Nürnberger Verkehrsgesellschaft nimmt die Förderung in Anspruch und schafft 52 elektrisch betriebene Linienbusse an.
BMU fördert den Einsatz von 52 Elektrobussen in Nürnberg

Aus der Mediathek

Igel
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 19.08.19

Grün statt grau: Wir bringen mehr Natur in die Städte.

Grünflächen in Städten sind nicht nur für die zahlreichen Tiere von großer Bedeutung, sondern bieten auch den Menschen Möglichkeiten zur Erholung und steigern die Lebensqualität.
Grün statt grau: Wir bringen mehr Natur in die Städte.
Screenshot von Video
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Lebensqualität

Dieses Video thematisiert die Auswirkungen von Autoabgasen auf unsere Lebensqualität und hinterfragt die Nachhaltigkeit von Elektroautos.
Mobiler Wandel: Lebensqualität
Screenshot von Video
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Warum E-Mobilität

Ist die Elektromobilität wirklich eine nachhaltige Lösung für die Zukunft des Verkehrs? Dieses Video gibt anhand eines Beispielgesprächs von Buspassagieren Antworten.
Mobiler Wandel: Warum E-Mobilität
Was ist Stadtnatur? Neue Lebensräume an Gebäuden, Quartiere und Nistplätze für Tiere, Heimische Gehölze, Zierbeete mit heimischen Pflanzen, Artenreiche Wiesen, Naturnahe Gewässer
info icon
Natur · Biologische Vielfalt · Arten | 06.06.19

Stadtnatur 2019

Diese Infografiken geben einen Überblick über den Masterplan Stadtnatur, das Maßnahmenprogramm der Bundesregierung für eine lebendige Stadt, und zeigen was städtisches Grün für Mensch und Umwelt leisten kann.
Stadtnatur 2019
Vorschaubild für Stickstoff Erklärfilm
info icon
Luftreinhaltung | 03.05.19

Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem

Was ist Stickstoff? Warum ist zu viel davon ein Problem für Mensch und Umwelt? Und was können wir dagegen tun? Der Erklärfilm vom UBA gibt Antworten.
Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem
Neuer Bus
info icon
Verkehr | 27.03.19

BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch. Das BMU und das Bundesverkehrsministerium fördern die Umstellung. Damit wird ein Beitrag zum Klimaschutz, zur Luftreinhaltung und zum Lärmschutz geleistet.
BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin
Menschen stehen vor zwei Bussen
info icon
Verkehr | 27.03.19

BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch. Das BMU und das Bundesverkehrsministerium (BMVI) fördern die Umstellung. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) erhalten vom Bundesumweltministerium bis zu 35 Millionen Euro.
BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

faq icon
Luftreinhaltung

Kleinfeuerungsanlagen

Heizen mit Holz wird immer beliebter. Doch wie heizt man richtig mit Holz? Was muss man bei der Nutzung von Kaminöfen beachten?

faq icon
Luftreinhaltung

Saubere Luft

Der motorisierten Straßenverkehr ist Hauptgrund der Stickstoffdioxidbelastung. Was tut das Ministerium für eine bessere Luft?

faq icon
Verkehr

NO2 Innen und Außen

Stickstoffdioxid (chemische Formel: NO2) entsteht bei Verbrennungsprozessen. Was kann man gegen das gesundheitsschädliche Gas tun?