Luftreinhaltung

Luftreinhaltung

Saubere Luft zu atmen ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Gleichzeitig verursachen menschlichen Aktivitäten Luftverunreinigungen. Hauptquellen sind Energieverbrauch, Straßenverkehr, Landwirtschaft und die Produktion von Gütern. Von allen Schadstoffen in der Atemluft belasten Feinstaub und Stickstoffdioxid die menschliche Gesundheit derzeit am meisten.

„Gegen zunehmende Extremwetterereignisse hilft vor allem konsequenter Klimaschutz – und eine kluge Anpassung an die jetzt schon nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b>„Gegen zunehmende Extremwetterereignisse hilft vor allem konsequenter Klimaschutz – und eine kluge Anpassung an die jetzt schon nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels.“</b>

Meldungen zum Thema Luftreinhaltung

Spraydosen
info icon
Klimaschutz | 06.05.21

Regeln gegen den illegalen Handel mit fluorierten Treibhausgasen

Künftig ist es in Deutschland verboten, in die EU eingeführte F-Gase zu erwerben oder weiterzuverkaufen, welche nicht den Vorgaben der europäischen F-Gasverordnung entsprechen.
Regeln gegen den illegalen Handel mit fluorierten Treibhausgasen
Svenja Schulze übergibt Förderbescheid an DRK
info icon
Verkehr | 08.03.21

BMU unterstützt Deutsches Rotes Kreuz mit fünf Elektrofahrzeugen

Svenja Schulze hat den ersten Förderscheck aus dem Flottenaustauschprogramm "Sozial & Mobil" an den DRK-Kreisverband Mainz-Bingen überreicht. Das Deutsche Rote Kreuz beschafft mit den Fördermitteln fünf neue Elektrofahrzeuge.
BMU unterstützt Deutsches Rotes Kreuz mit fünf Elektrofahrzeugen
info icon
Förderung | 01.03.21

BMU fördert neue Elektrobusse für Frankfurt am Main

Mit rund 7,81 Millionen Euro unterstützt das BMU die Anschaffung von 34 Elektrobussen für Frankfurt am Main. Bundesweit fördert das Bundesumweltministerium insgesamt rund 1.500 Elektrobusse.
BMU fördert neue Elektrobusse für Frankfurt am Main
Schematische Darstellung der Verwandlung von Strom in Wasserstoff
info icon
Verkehr | 03.02.21

Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor soll deutlich steigen

Die Bundesregierung hat auf Vorschlag von Svenja Schulze beschlossen, den Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor bis 2030 auf 28 Prozent anzuheben. Dieser Schritt soll helfen, die Klimaziele zu erreichen.
Anteil erneuerbarer Energien im Verkehrssektor soll deutlich steigen
Industriegebiet mit Rauch
info icon
Luftreinhaltung | 16.12.20

Bundesregierung beschließt neue Anforderungen für Industrieanlagen

Das Bundeskabinett hat mit der überarbeiteten Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) strengere Begrenzungen für den Schadstoffausstoß von technischen Anlagen festgelegt.
Bundesregierung beschließt neue Anforderungen für Industrieanlagen

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Luftreinhaltung | 16.02.21

O-Ton von Svenja Schulze zur Luftqualität

Die Luftqualität in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr weiter verbessert. Bis 2030 sollen zusätzliche Maßnahmen mit dem nationalen Luftreinhalteprogramm ergriffen werden.
O-Ton von Svenja Schulze zur Luftqualität
Screenshot von Video
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Lebensqualität

Dieses Video thematisiert die Auswirkungen von Autoabgasen auf unsere Lebensqualität und hinterfragt die Nachhaltigkeit von Elektroautos.
Mobiler Wandel: Lebensqualität
Screenshot von Video
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Warum E-Mobilität

Ist die Elektromobilität wirklich eine nachhaltige Lösung für die Zukunft des Verkehrs? Dieses Video gibt anhand eines Beispielgesprächs von Buspassagieren Antworten.
Mobiler Wandel: Warum E-Mobilität
Vorschaubild für Stickstoff Erklärfilm
info icon
Luftreinhaltung | 03.05.19

Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem

Was ist Stickstoff? Warum ist zu viel davon ein Problem für Mensch und Umwelt? Und was können wir dagegen tun? Der Erklärfilm vom UBA gibt Antworten.
Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem
Neuer Bus
info icon
Verkehr | 27.03.19

BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch. Das BMU und das Bundesverkehrsministerium fördern die Umstellung. Damit wird ein Beitrag zum Klimaschutz, zur Luftreinhaltung und zum Lärmschutz geleistet.
BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin
Menschen stehen vor zwei Bussen
info icon
Verkehr | 27.03.19

BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch. Das BMU und das Bundesverkehrsministerium (BMVI) fördern die Umstellung. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) erhalten vom Bundesumweltministerium bis zu 35 Millionen Euro.
BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin
info icon
Verkehr | 04.02.19

Verleihung der EBUS-Awards

Am 4. Februar hielt Staatssekretär Jochen Flasbarth eine Rede bei den EBUS-Awards. Die Veranstaltung fand im Vorfeld der zehnten Konferenz "Elektrobusse – Markt der Zukunft!" des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen statt.
Verleihung der EBUS-Awards

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

faq icon
Luftreinhaltung

Kleinfeuerungsanlagen

Heizen mit Holz wird immer beliebter. Doch wie heizt man richtig mit Holz? Was muss man bei der Nutzung von Kaminöfen beachten?

faq icon
Verkehr

NO2 Innen und Außen

Stickstoffdioxid (chemische Formel: NO2) entsteht bei Verbrennungsprozessen. Was kann man gegen das gesundheitsschädliche Gas tun?

faq icon
Luftreinhaltung

Stickstoffdioxid-Messstellen

Wird in Deutschland strenger gemessen als in anderen EU-Ländern? Stehen in Deutschland alle Messstellen regelkonform? Antworten auf Fragen in Bezug auf die Stickstoffdioxid-Messstellen finden Sie hier.