BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Luftreinhaltung

Luftreinhaltung

Saubere Luft zu atmen ist ein elementares Grundbedürfnis des Menschen. Gleichzeitig verursachen menschlichen Aktivitäten Luftverunreinigungen. Hauptquellen sind Energieverbrauch, Straßenverkehr, Landwirtschaft und die Produktion von Gütern. Von allen Schadstoffen in der Atemluft belasten Feinstaub und Stickstoffdioxid die menschliche Gesundheit derzeit am meisten.

„Gegen zunehmende Extremwetterereignisse hilft vor allem konsequenter Klimaschutz – und eine kluge Anpassung an die jetzt schon nicht mehr vermeidbaren Folgen des Klimawandels.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin

Meldungen zum Thema Luftreinhaltung

Luftreinhaltung | 23.01.19

BMU-Stellungnahme zu Äußerungen einiger Lungenärzte

Mehrere Lungenärzte haben eine Stellungnahme veröffentlicht, in der sie Kritik an der Umweltbelastungsstudie des UBA üben und die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid in Zweifel ziehen. Das BMU nimmt hierzu Stellung.
Luftreinhaltung | 28.12.18

Öffentlichkeitsbeteiligung beim Luftreinhalteprogramm

Bis zum 28. Februar 2019 können Stellungnahmen zum Entwurf des Nationalen Luftreinhalteprogramms abgegeben werden. Dieser enthält verschiedene Maßnahmenoptionen, die Grundlage für den Abstimmungsprozess sind.
Verkehr | 05.12.18

Bundeswettbewerb für nachhaltige Logistikkonzepte

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat heute die Gewinnerprojekte des Bundeswettbewerbs "Nachhaltige Urbane Logistik" prämiert, den das BMU mit Unterstützung des UBA ins Leben gerufen hat.
Luftreinhaltung | 30.11.18

Unabhängiges Gutachten zu Stickoxid-Messung geplant

Das Bundesumweltministerium leitet eine unabhängige Begutachtung relevanter Messstellen der Länder für den Stickstoffdioxid-Gehalt in der Luft ein. Es soll geklärt werden, inwieweit die geltenden EU-Regeln angewendet worden sind.
Parlamentarische Staatssekretaerin Rita Schwarzeluehr Sutter bei Bike-Ride Offensive
Verkehr | 15.11.18

BMU und Deutsche Bahn starten Bike+Ride-Offensive

Das Bundesumweltministerium und die Deutsche Bahn stellen in einer gemeinsamen Initiative 100.000 neue Bike+Ride-Plätze für Pendler zur Verfügung und stärken so die umweltschonende Mobilität.
Luftreinhaltung | 15.11.18

Einheitliche Regeln für Umgang mit Fahrverboten

Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes beschlossen. Damit werden bundesweit einheitliche Regeln für Verkehrsverbote eingeführt.
Luftreinhaltung | 08.11.18

Erklärung des BMU zum Diesel-Gipfel

Wir begrüßen, dass zwei Autokonzerne bereit sind, die aktuell zu erwartenden Kosten für die Hardware-Nachrüstungen vollständig zu finanzieren.
Nachhaltige Entwicklung | 07.11.18

Siegerteams des ersten BMU-Hackathons

24 Stunden lang entwickelten und forschten 65 Young Professionals zu Prototypen für digitale Anwendungen und Geschäftsmodelle. Hierzu stellte das Ministerium Daten zur Kreislaufwirtschaft und zur Luftreinhaltung bereit.

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

Verkehr | 05.12.18

Preisverleihung "Nachhaltige Urbane Logistik"

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat heute die Gewinnerprojekte des Bundeswettbewerbs "Nachhaltige Urbane Logistik" prämiert. Der Wettbewerb fand erstmals statt und zeichnet innovative Logistikkonzepte aus.
Energieeffizienz | 22.11.18

Grundstein für Gebäude der GASAG gelegt

Svenja Schulze sprach bei der Grundsteinlegung des neuen GASAG-Standortes in Berlin. Sie lobte die Bemühungen des Unternehmens, die Energiewende aktiv mitzugestalten.
Klimaschutz | 20.11.18

Entwurf des Klimaschutzberichts 2018 vorgestellt

Das Aktionsbündnis Klimaschutz diskutierte über das Maßnahmenprogramm 2030. Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellte zusätzlich den Entwurf des Klimaschutzberichts 2018 vor.
Verkehr | 19.11.18

FAZ-Konferenz "Mobilität in Deutschland"

Der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold eröffnete die FAZ-Konferenz. Die aktive Gestaltung der Mobilität von morgen stand auf der Konferenz im Mittelpunkt.
Luftreinhaltung | 13.11.18

Erklärfilm zum richtigen Heizen mit Holz

Das Heizen mit Holz kann umweltschonend sein, wenn ein paar Tipps beachtet werden. Unser Erklärfilm zeigt, was beim richtigen Heizen mit Holz berücksichtigt werden sollte.
Klimaschutz | 12.11.18

Eröffnung des ersten deutschen Solarradwegs

Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze eröffnete den ersten Solarradweg Deutschlands. In Erftstadt bei Köln wird der erzeugte Strom den Radweg beleuchten.
Klimaschutz | 09.11.18

Übergabe einer symbolischen Kohle

Bundesministerin Svenja Schulze erhält eine symbolische Kohle vom BUND. "Deutschland wird aus der Kohle aussteigen. Das ist beschlossene Sache", so Svenja Schulze.
Verkehr | 23.10.18

Übergabe eines E-LKW an EDEKA

Rita Schwarzelühr-Sutter übergab einen E-LKW an EDEKA, mit dem Supermärkte emissionsfrei beliefert werden. Die Förderung erfolgte aus dem Programm "Erneuerbar mobil".
Luftreinhaltung | 02.10.18

Statement von Svenja Schulze zur Diesel-Einigung

Die Koalition hat sich am 1. Oktober auf ein Konzept für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten verständigt. Dabei sollen Belastungen für die betroffenen Bürger möglichst vermieden werden.

Fragen und Antworten

Luftreinhaltung

Heizen mit Holz wird immer beliebter. Doch wie heizt man richtig mit Holz? Was muss man bei der Nutzung von Kaminöfen beachten?

Luftreinhaltung

Der motorisierten Straßenverkehr ist Hauptgrund der Stickstoffdioxidbelastung. Was tut das Ministerium für eine bessere Luft?

Verkehr

Stickstoffdioxid (chemische Formel: NO2) entsteht bei Verbrennungsprozessen. Was kann man gegen das gesundheitsschädliche Gas tun?