BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/VE405
11.12.2018 | Europa und Umwelt | Aktionstag

Zukunft Alpen – Erfahrung einer Alpenquerung zu Fuß (Whatsalp Wien-Nizza 2017)

11 Dez
Veranstaltungsort Berlin
Zeit ganztägig

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Berge lesen – Internationaler Tag der Berge 2018 – Berlin feiert mit

Im Rahmen der Alpenkonvention feiern wir den Internationalen Tag der Berge in allen acht Alpenländern mit dem Festival "Berge lesen". 

Unter dem Namen "whatsalp" wanderte vom 3. Juni bis 29. September 2017 eine Gruppe von Alpenfachleuten von Wien nach Nizza. Entlang der 1800 Kilometer langen Route fanden in Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich rund siebzig Ortstermine und Veranstaltungen mit mehreren hundert Beteiligten statt. Sie trafen zahlreiche Menschen und Organisationen, die sich für die Alpen einsetzen. Rund 200 Personen wanderten mit der whatsalp-Gruppe über kürzere oder längere Zeit mit. Das Ziel des Projektes war, den aktuellen Zustand der Alpen zu dokumentieren und sich mit verschiedenen Menschen vor Ort und unterwegs auszutauschen. Ein weiteres Ziel war, einen Vergleich mit den Ergebnissen der Alpendurchquerung "TransALPedes" im Jahr 1992 zu ziehen, an welcher ein Teil des whatsalp-Kernteams beteiligt war.

Zur Rückschau kommt der Blick in die Zukunft: Wie werden die Alpen in 25 Jahren aussehen, wenn 2042 vielleicht wieder eine Gruppe zu einer Alpenwanderung aufbrechen wird? Wo liegt der größte Handlungsbedarf im Moment?

Auf der Veranstaltung "Zukunft Alpen - Erfahrung einer Alpenquerung zu Fuß" hält der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold ein Grußwort.

Veranstaltungsort

BMU Veranstaltungshof
Stresemannstr. 128-130
10117 Berlin

Veranstalter

BMU und Deutscher Alpenverein Sektion Berlin

Weitere Veranstaltungen zum Thema