https://www.bmu.de/VE1141
13.01.2020 | Produkte und Konsum | Grußwort / Rede

Wie die Mode der Zukunft umweltverträglich wird

13 Jan
Veranstaltungsort Berlin
Zeit 16:00 - 18:00 Uhr

Für geladene Gäste | presseöffentliche Veranstaltung

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Was können Politik, Modedesign und Textilindustrie dazu beitragen?

Im Rahmen dieser exklusiven Auftaktveranstaltung des Bundesumweltministeriums (BMU) zur Berlin Fashion Week bringt das Bundesumweltministerium in Zusammenarbeit mit dem Beneficial Design Institute renommierte Expertinnen und Experten der Textilbranche in einer Podiumsdiskussion zusammen. Es gilt, Möglichkeiten und Chancen einer nachhaltigen Zukunft der Mode ausloten, um der stetig wachsenden Herausforderung einer wenig nachhaltigen Mode- und Textilproduktion besser zu begegnen.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen und im Anschluss mit Antje von Dewitz, Geschäftsführerin der deutschen Outdoor-Marke Vaude, dem britischen Modedesigner Hussein Chalayan, diskutieren, was Politik, Modedesign und die Textilindustrie zu einer umweltverträglicheren Mode beitragen können. Begleitend sind ausgewählte Mode-Beispiele verschiedener Design- und Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten zu sehen, die einen frischen Blick in die Zukunft gewähren.

Weitere Informationen