https://www.bmu.de/VE753
12.09.2019 | Naturschutz/Biologische Vielfalt | Konferenz / Kongress / Tagung

Tagung zur wissenschaftlichen Begleitung des E+E Vorhabens "Naturerfahrungsräume in Großstädten am Beispiel Berlin"

12 Sep
Veranstaltungsort Eberswalde
Zeit 10:00 - 17:15 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Diese Flächen sind große naturbelassene, "wilde" Freiräume für Kinder und Jugendliche, in denen sie eigenständig und unbeaufsichtigt spielen können. Die Mindestgröße solch eines Erfahrungsraumes sind zwei Hektar und müssen in unmittelbarer Nähe zu Wohngegenden liegen.

Das Konzept wurde Ende 1990er Jahre unter anderem im Rahmen eines F+E-Vorhabens des BfN entwickelt.

Über die Ziele und die bisherigen Erkenntnisse, dieses bis 2020 laufenden Projektes, wird im Rahmen der Fachtagung diskutiert und informiert. 

Weitere Veranstaltungen zum Thema