BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/VE327
16.08.2018 | Nachhaltige Entwicklung | Konferenz / Kongress / Tagung

Praktikerdialog "Klimaschutz und Klimaanpassung in der Landwirtschaft"

16 Aug
Veranstaltungsort Berlin
Zeit ganztägig

Nicht öffentliche Veranstaltung

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Die Wetterlage in diesem Jahr – heftige Starkregen in manchen Landesteilen und lange Dürreperioden in anderen – geht einher mit den Vorhersagen der Klimaforschung. Es muss damit gerechnet werden, dass solche Extremwetter in Zukunft zum "Normallfall" werden. Zur Bewältigung solcher Krisen kann die Diskussion nicht bei den jetzt geforderten finanziellen Soforthilfen für Landwirtinnen und Landwirte stehenbleiben. Es müssen umgehend mittel- und langfristige Ansätze zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung in der Landwirtschaft entwickelt werden, um die Landwirtschaft klimaresistenter und damit krisenfester zu machen. Beispielsweise ist ein guter Boden mit breitem Anbauspektrum und vielfältiger Fruchtfolge weniger anfällig für Trockenheit. Breit aufgestellte Betriebe sind insgesamt besser gewappnet als solche, die auf Spezialisierung und einseitige Fruchtfolgen setzen.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird sich im Rahmen des Praktikerdialogs mit Landwirtinnen und Landwirten zur aktuellen Situation und zum Handlungsbedarf austauschen, um die Ergebnisse in den politischen Prozess einfließen zu lassen. So bietet etwa die anstehende Agrarreform in der EU eine gute Gelegenheit, den Umbau der Landwirtschaft hin zu nachhaltigeren Anbausystemen finanziell zu unterstützen.