https://www.bmu.de/VE1168
05.02.2020 | Strahlenschutz | Grußwort / Rede

Gründung des Kompetenzzentrums Elektromagnetische Felder

05 Feb
Veranstaltungsort Berlin
Zeit 11:00 - 12:00 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Welche Veränderungen bringen neue Sendeanlagen in meiner Nachbarschaft mit sich? Welche Auswirkungen hat das neue Mobilfunknetz 5G? – Gesellschaftliche Entwicklungen wie die zunehmende Digitalisierung und die Energiewende führen dazu, dass Strahlenschutz auch immer mehr zu einem Thema im Alltag wird. Um frühzeitig und umfassend zu informieren, richtet das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) das neue Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder ein.

Das Zentrum wird in Cottbus angesiedelt und am 5. Februar 2020 feierlich im Bundesumweltministerium in Berlin gegründet. Das Kompetenzzentrum soll auf lebensnahe Fragen wissenschaftlich fundierte Antworten finden und diese öffentlich vermitteln. Mit seiner Aufklärungs- und Forschungsarbeit soll das Kompetenzzentrum zu mehr Akzeptanz der Energiewende beitragen und eine nachhaltige Digitalisierung stärken.

Zur Gründung des Kompetenzzentrums Elektromagnetische Felder hält Bundesumweltministerin Svenja Schulze eine Rede.

Anschließend nehmen die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Inge Paulini, und die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter an der Podiumsdiskussion teil.