BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/VE718
03.07.2019 | Produkte und Konsum | andere

Eröffnung der Ausstellung von Kai Löffelbein

03 Jul
Veranstaltungsort Dessau-Roßlau
Zeit 18:00 - 20:00 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Mehr als 50 Millionen Tonnen Elektroschrott fallen jährlich an. Nicht einmal die Hälfte wird recycelt. Der Großteil landet auf Deponien in Afrika und Asien. Der Fotograf Kai Löffelbein hält auf seinen Reisen rund um die Welt die sozio-ökonomischen und ökologischen Auswirkungen der Digitalisierung und Globalisierung in Bildern fest. In seiner neuen Ausstellung "A topography of e-waste" dokumentiert er, welche Folgen Elektroschrott aus westlichen Ländern auf Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern hat.

Ab Mittwoch, den 3. Juli bis zum 14. August, stellt das Umweltbundesamt in Dessau seine Arbeit aus. Nach der Ausstellungeröffnung am 3. Juli laden die Veranstalter die Gäste zu einer Podiumsdiskussion mit dem Künstler ein.