https://www.bmu.de/VE1389
17.10.2020-18.10.2020 | Endlagerprojekte | Konferenz / Kongress / Tagung

Endlagersuche: Fachkonferenz Teilgebiete

17 Okt
Veranstaltungsort Online
Zeit ganztägig

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Der nächste Schritt bei der Endlagersuche: Nach der Veröffentlichung des "Zwischenberichts Teilgebiete" durch die bundeseigene Firma, die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) mbH, beginnt am Wochenende vom 17. bis 18. Oktober die im Standortauswahlgesetz festgelegte Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Endlagersuche.

Auf der sogenannten "Fachkonferenz Teilgebiete" haben alle Interessierten die Möglichkeit, über die ersten Zwischenergebnisse zu diskutieren und zu erfahren, warum und auf welcher Grundlage die BGE mbH ihre Schlüsse gezogen hat.

Bei der Konferenz wird erstmals im Endlager-Suchverfahren an konkreten Inhalten der BGE mbH diskutiert. Es können die jeweiligen Perspektiven, Interessen, Einwände und Expertisen zum Zwischenbericht in den Prozess zu einem frühen Zeitpunkt im Verfahren eingebracht werden – von Bürgerinnen und Bürgern, Expertinnen und Experten, kommunalen Verantwortlichen oder gesellschaftlichen Gruppen.

Dazu lädt das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) ein, an der Fachkonferenz Teilgebiete teilzunehmen. Bis zum Juni 2021 werden in vier aufeinanderfolgenden Veranstaltungen die Fragen, Anregungen und Meinungen gesammelt und dem Bundesunternehmen zur Berücksichtigung für den nächsten Schritt der Eingrenzung von Regionen im Auswahlverfahren übermittelt.