BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/VE701
24.06.2019 | Artenschutz | Grußwort / Rede

Botschafterempfang anlässlich 40 Jahre Bonner Konvention

24 Jun
Veranstaltungsort Berlin
Zeit 16:00 - 17:00 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Anlässlich von 40 Jahren Bonner Konvention (Convention on Migratory Species; CMS) wird am 24. Juni ein Botschafterempfang im BMU stattfinden. Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird ein Grußwort geben.

Besonders wandernde Tierarten sind aufgrund ihrer teilweise sehr großen Aktionsradien auf einen international koordinierten Schutz angewiesen. Dieses Ziel wird durch das Bonner Übereinkommen zur Erhaltung wandernder Tierarten (Convention on Migratory Species; CMS) verfolgt, welches 1983 in Kraft trat. Das Abkommen regelt den Schutz wandernder Tierarten über politische Grenzen hinweg, schließt aber eine nachhaltige Nutzung einiger Arten nicht aus. Mittlerweile zählt das Abkommen, das auf Initiative Deutschlands ins Leben gerufen wurde und 1979 in Bonn unterzeichnet wurde, inklusive der Europäischen Union 128 Mitgliedstaaten (Stand 01. Juni 2019) aus Afrika, Eurasien, Zentral- und Südamerika und Ozeanien.