https://www.bmu.de/VE1409
13.01.2021 | Naturschutz/Biologische Vielfalt | Konferenz / Kongress / Tagung

BMU-Agrarkongress 2021

13 Jan
Veranstaltungsort Berlin
Zeit 11:00 - 16:30 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Landwirtschaft und Umwelt: Veränderung gestaltet Zukunft

Veränderung gestaltet Zukunft. Gemeinsam müssen wir Landbewirtschaftung und Tierhaltung so verändern, dass wir Umwelt, Klima und Artenvielfalt schützen und gleichzeitig den wirtschaftlichen und sozialen Zielen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft gerecht werden.

Veränderung braucht einen Rahmen. Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ist das wichtigste agrarpolitische Instrument in der EU und in Deutschland. So weitreichend und finanzstark diese gemeinsame Politik ist, so groß und nachhaltig muss nun auch ihr Beitrag zur Lösung der aktuellen Herausforderungen der Zukunft sein.

Die Einigungen der EU-Agrarministerinnen und Minister und des Europäischen Parlaments zur Reform der gemeinsamen Agrarpolitik waren noch kein Durchbruch, auch nicht für den europäischen Green Deal und seine Strategien "Vom Hof auf den Tisch" und die Biodiversitätsstrategie. Gelingen muss die Reform daher jetzt in der Umsetzung durch die Mitgliedstaaten – also im deutschen Strategieplan für die gemeinsame Agrarpolitik. Das BMU möchte seinen Vorschlag dazu auf dem Agrarkongress 2021 mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis diskutieren.

Wir laden Sie ein, sich aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird die Eröffnungsrede halten.

Der Agrarkongress wird vom BMU als virtuelle Veranstaltung organisiert, ein Livestream der gesamten Veranstaltung wird angeboten.

Veranstaltungsort

Der Agrarkongress 2021 findet virtuell auf einer digitalen Veranstaltungsplattform statt. Um teilzunehmen, können Sie sich über das Anmeldeformular registrieren. Sie erhalten dann den Zugang zur Plattform per Mail kurz vor der Veranstaltung zugesandt.

Weitere Veranstaltungen zum Thema