https://www.bmu.de/VE517
14.01.2020 | Naturschutz/Biologische Vielfalt | Konferenz / Kongress / Tagung

BMU-Agrarkongress 2020

14 Jan
Veranstaltungsort Berlin
Zeit 11:00 - 18:00 Uhr

Umwelt und Landwirtschaft im Dialog: Für einen "Green Deal" in der Agrarpolitik

Die Debatte um die Zukunft der Landwirtschaft nimmt Fahrt auf. Viele Menschen formulieren ihre Ansprüche an die landwirtschaftliche Produktion: mehr Rücksicht auf das Tierwohl nehmen, Insekten und die biologische Vielfalt insgesamt schützen, Trinkwasser reinhalten und weniger Emissionen verursachen. Gleichzeitig wehren sich Landwirtinnen und Landwirte gegen den Vorwurf, Umweltverschmutzer und Naturzerstörer zu sein.

Thematisch steht die anstehende Reform der europäischen Agrarpolitik und ihre nationale Umsetzung im Fokus. Denn sie bieten die Chance, die Belange der Landwirtschaft und die gesellschaftlichen Erwartungen an sie besser in Einklang zu bringen. Hierfür Lösungen zu finden, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nur gemeinsam angegangen werden kann. Das BMU hat dafür auf seinen Agrarkongressen bereits einen "Gesellschaftsvertrag für eine zukunftsfähige Agrarpolitik" vorgeschlagen, der die Belange aller Seiten berücksichtigt und Planungssicherheit schaffen soll.

Wie kann ein solcher "Green Deal" in der Agrarpolitik gelingen? Darüber möchten wir mit Ihnen am 14. Januar 2020 diskutieren.

Die Veranstaltung wird durch Frau Bundesministerin Svenja Schulze eröffnet.

Weitere Informationen