https://www.bmu.de/VE887
21.02.2020-26.02.2020 | Bildungsservice | Konferenz / Kongress / Tagung

Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Klima-Botschafterinnen und -botschaftern

21 Feb
Veranstaltungsort Oberelsbach
Zeit ganztägig

Peer-Learning für den Klimaschutz

Im Rahmen des geförderten Projekts der Nationalen Klimaschutzinitiative "Schule·Klima·Wandel" werden Jugendliche zu Klima-Botschafterinnen und -botschaftern ausgebildet. Die Ausbildung im Februar 2020 ist die letzte bundesweite Ausbildung im Projekt und befähigt Schülerinnen und Schüler, selbst Klima-Workshops an Schulen zu geben. Klima-Botschafterinnen und -botschafter sensibilisieren auf Augenhöhe für das Thema Klimaschutz (Peer-Learning) und unterstützen andere Schülerinnen und Schüler darin, eigenständig Klimaschutz-Projekte in ihrem Umfeld umzusetzen.

Während der Ausbildung erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblick in unterschiedliche Dimensionen von Nachhaltigkeit; sie erlernen mit vielfältigen Methoden Grundlagen in Projektmanagement, Konzeption, Moderation und Prozessbegleitung und können ihr eigenes Handeln und Wirken reflektieren. Nach der Ausbildung sind die ausgebildeten Schülerinnen und Schüler Teil des Netzwerks von Klima-Botschafterinnen und -botschaftern, in dem überregionaler Austausch und voneinander Lernen, Teamarbeit und gemeinsame Aktionen/Veranstaltungen zum Klimaschutz im Mittelpunkt stehen.

Veranstalter

Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e. V.

Veranstaltungsort

Rhöniversum
Umweltbildungsstätte Oberelsbach
Auweg 1
97656 Oberelsbach

Hinweis

Bewerben kann sich jede Schülerin und jeder Schüler ab 14 Jahren.
Begrenzte Teilnehmerinnen und- teilnehmerzahl (20 Schülerinnen und Schüler)
Anmeldefrist: 02. Februar 2020

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen zum Thema