https://www.bmu.de/VE1179
13.02.2020 | Nachhaltigkeit · Internationales | Konferenz / Kongress / Tagung

16. Rheinministerkonferenz

13 Feb
Veranstaltungsort Amsterdam
Zeit 13:00 - 16:30 Uhr

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) veranstaltet in regelmäßigen Abständen Ministerkonferenzen, um die Arbeit dieser Kommission politisch zu steuern. Deutschland ist als einer von 8 Staaten (DE, NL, LU, belgische Region Wallonien, FR, LI, CH, AT) in dieser Kommission vertreten. Auch die EU ist Vertragspartei.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird teilnehmen.

Die IKSR ist die Plattform, auf der die Staaten die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zum Schutz der Gewässer im Rheineinzugsgebiet koordinieren. Das Bundesumweltministerium und die 8 Bundesländer im deutschen Teil des Flussgebiets arbeiten eng zusammen. Die Arbeit der IKSR umfasst eine große Bandbreite an Themen, von der in den Gewässern lebenden Fauna und Flora, der Belastung mit Schadstoffen, dem Hochwasserschutz bis hin zu den Auswirkungen des Klimawandels und der grenzüberschreitenden Warnung bei Unfällen. Die IKSR ist vor 70 Jahren gegründet worden und gehört zu den ältesten Flussgebietskommissionen weltweit. Ihre Arbeit ist ein Modell für andere Flussgebiete in Europa und darüber hinaus.

Weitere Veranstaltungen zum Thema