BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Nachhaltiger Tourismus

Freizeit und Erholung in nationalen Naturlandschaften

Deutschland hat mit seinen über 130 Nationalen Naturlandschaften (Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke), die etwa ein Drittel der Landesfläche einnehmen, beste Voraussetzungen für Naturerlebnisse mit einem hohem Erholungs- und Freizeitwert. Untersuchungen der Universität Würzburg belegen, dass jährlich etwa 53 Millionen Touristen die deutschen 16 Nationalparke und rund 65 Millionen Touristen die 15 deutschen UNESCO-Biosphärenreservate besuchen. Der Schutzgebietstourismus generiert damit circa sechs Milliarden Euro Bruttoumsatz pro Jahr und stellt einen erheblichen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung dar. Damit sichern die Nationalparke circa 70.000 und die Biosphärenreservate circa 81.000 Arbeitsplätze in meist peripheren ländlichen Regionen.