BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Tourismus / Sport

Tourismus / Sport

Reisen ist verbunden mit Lebensfreude, Sport hält fit und macht Spaß. Aber nicht immer stehen diese beiden Bereiche im Einklang mit dem Schutz unserer Umwelt. Und dies, obwohl der Tourismus, aber auch sportliche Betätigung in der Natur, auf eine intakte Umwelt angewiesen sind. Vom Meer bis ins Hochgebirge – überall ist erkennbar, wie sich die Umwelt wandelt. Freizeit- und Hotelanlagen verdrängen Landschaften und gefährden damit die biologische Vielfalt. Der Klimawandel verschiebt Schneefallgrenzen und sorgt für Extremwetterereignisse.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“</i></b>

Meldungen zum Thema Tourismus / Sport

Kunstrasen auf einem Sportplatz
info icon
Tourismus und Sport | 22.07.19

Informationen zu Kunstrasenplätzen und Mikroplastik

Uns erreichen derzeit viele Fragen zum Thema Kunstrasenplätze und Mikroplastik. Dabei gibt es auch viele Missverständnisse. Das BMU erläutert den Sachstand und das weitere Vorgehen.
Informationen zu Kunstrasenplätzen und Mikroplastik
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 30.06.19

10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer

Der Schutz des Wattenmeers steht vor großen Herausforderungen. Um das einzigartige Ökosystem zu schützen, unterzeichneten Wattenmeer-Anrainer eine Absichtserklärung für engere Zusammenarbeit und Gründung eines Partner-Netzwerkes.
10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer
Panorama der Elbe-Flusslandschaft in unberührter Natur und bewölktem Himmel
info icon
Binnengewässer | 03.06.19

Ein neuer Blick auf Bundeswasserstraßen und ihre Auen

Natur- und Gewässerschutz, Hochwasservorsorge, Wassertourismus, Freizeitsport und Erholung – all dies steht im Mittelpunkt des Bundesprogramms "Blaues Band Deutschland".
Ein neuer Blick auf Bundeswasserstraßen und ihre Auen
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 18.05.19

Das gesamte Grüne Band sollte Naturmonument werden

Thüringen hat als erstes Bundesland seinen Abschnitt des Grünen Bandes zum Nationalen Naturmonument erklärt. Jochen Flasbarth lobte in einer Festrede das Engagement Thüringens und sprach sich für eine bundesweite Erweiterung aus.
Das gesamte Grüne Band sollte Naturmonument werden
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (Mitte) traf sich mit dem Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (Links), Dr. Holger Bingmann, und Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Rechts) um sich über ein gemeinsames Klimaschutzprojekt zu informieren, welches vom BMU im Rahmen seiner Klimaschutzkampagne gefördert wird.
info icon
Klimaschutz | 26.02.19

Klimaschutzkampagne gefördert

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat sich über ein gemeinsames Klimaschutzprojekt von Gastgewerbe sowie Groß- und Außenhandel informiert, das vom BMU im Rahmen seiner Klimaschutzkampagne gefördert wird.
Klimaschutzkampagne gefördert

Aus der Mediathek

Gruppenfoto
info icon
Europa und Umwelt | 03.04.19

XV. Alpenkonferenz

Am 3. und 4. April fand in Innsbruck (Österreich) die XV. Alpenkonferenz statt. Bundesumweltministerin Svenja Schulze nahm teil, ebenso wie Ministerinnen und Minister aus den anderen acht Vertragsparteien der Alpenkonvention.
XV. Alpenkonferenz
Der DEHOGA Bundesverband hat mit Unterstützung des BMU bereits erfolgreich eine Energiekampagne durchgeführt, die 222.000 Betriebe im Gastgewerbe erreicht. Im Rahmen des gemeinsamen Projekts wird der DEHOGA seine Energiekampagne weiterentwickeln und seine Erfahrungen an den BGA weitergeben, der seine Klimakampagne neu aufbaut.
info icon
Klimaschutz | 26.02.19

Treffen von BMU, DEHOGA und BGA

Bundesumwelministerin Schulze traf sich mit Vertretern von Gastgewerbe sowie Groß- und Außenhandel, um sich über ein gemeinsames Klimaschutzprojekt zu informieren. Unter anderem ging es um Möglichkeiten zur Energieeinsparung.
Treffen von BMU, DEHOGA und BGA
info icon
Tourismus und Sport | 19.10.18

Neuer Beirat für Umwelt und Sport

Der Beirat befasst sich mit der Frage, wie sich die Interessen des Sports mit den Belangen des Umwelt- und Naturschutzes in Einklang bringen lassen.
Neuer Beirat für Umwelt und Sport
info icon
Tourismus und Sport | 31.08.18

Verleihung des Zertifikats "Wanderbares Deutschland"

Auf der Messe TourNatur in Düsseldorf hat Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth die Zertifikate für die neu zertifizierten Qualitätswege „Wanderbares Deutschland“ verliehen.
Verleihung des Zertifikats "Wanderbares Deutschland"
info icon
Klimaschutz | 14.06.18

Start der "Green Public Viewing"-App

Zum WM-Start stellen Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Ex-Nationalspieler Marcell Jansen die neue Web-App "Green Public Viewing" vor. Die App weist Fußballfans zu fast 500 Public-Viewing-Standorten.
Start der "Green Public Viewing"-App
info icon
Tourismus und Sport | 16.02.18

Bau- und Naturschutzprojekte im Südschwarzwald

Das Umwelt- und Bauministerium unterstützt Baukultur und Tourismus im Südschwarzwald mit einem Forschungsprojekt. Dabei wurden Bau- und Naturschutzprojekte im Südschwarzwald besucht.
Bau- und Naturschutzprojekte im Südschwarzwald
info icon
Tourismus und Sport | 15.02.18

Empfang der Stadt Bad Säckingen

Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks und die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter nahmen am Empfang der Stadt Bad Säckingen teil.
Empfang der Stadt Bad Säckingen
info icon
Europa und Umwelt | 11.12.17

Berge lesen Festival

Das BMUB hat in Kooperation mit dem Nationalpark Berchtesgaden Berliner Grundschülerinnen und -schüler zur musikalisch umrahmten Lesung des Nationalpark-Kinderbuches "Der leuchtende Zauberpilz" eingeladen.
Berge lesen Festival
info icon
Tourismus und Sport | 11.09.16

Panel-Diskussion: Wie nachhaltig ist der Sport?

Nachhaltigkeit spielt im Sport bislang eine untergeordnete Rolle. Das Thema gerät aber zunehmend in das Bewusstsein der Akteure und in die gesellschaftlich Debatte.
Panel-Diskussion: Wie nachhaltig ist der Sport?