BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Binnengewässer

Binnengewässer

Ohne ausreichendes und sauberes Wasser ist Leben nicht möglich. Gewässer versorgen Menschen mit Trinkwasser und die Wirtschaft mit Wasser, um zum Beispiel Waren herzustellen. Gewässer sind Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere, sie tragen damit zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei. Wir müssen daher den Schutz und die Nutzung der Gewässer so weit wie möglich in Einklang bringen.

„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“</i></b>

Meldungen zum Thema Binnengewässer

Binnengewässer | 16.10.18

Svenja Schulze startet Nationalen Wasserdialog

Wie Deutschland seine gute Trinkwasserqualität langfristig erhalten und den ökologischen Zustand seiner Gewässer verbessern kann, will die Bundesregierung von nun an im Rahmen des Nationalen Wasserdialoges klären.
Binnengewässer | 08.10.18

Neuer Förderschwerpunkt "Innovative Abwassertechnik"

Rita Schwarzelühr-Sutter kündigte am 8. Oktober auf einer Tagung der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. an, einen neuen Förderschwerpunkt "Innovative Abwassertechnik" einzurichten.
Binnengewässer | 21.06.18

EuGH-Urteil zur Nitratrichtlinie

"Das Urteil des Europäischen Gerichtshof ist eine klare Ansage für sauberes Wasser und gegen Überdüngung durch die Landwirtschaft. Das Urteil führt einen grundsätzlichen Veränderungsbedarf in der Landwirtschaft vor Augen."
Wirtschaft und Umwelt | 14.05.18

Weltgrößte Umweltmesse IFAT eröffnet

Unter dem Motto "Rethink-reduce-recycle – Innovative Solutions to protect our Rivers and Oceans" hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 14. Mai die Umweltmesse IFAT 2018 in München eröffnet.

Aus der Mediathek

Binnengewässer | 16.10.18

1. Nationales Wasserforum eröffnet

Bundesumweltministerin Svenja Schulze eröffnet den "Nationalen Wasserdialog" des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes.
Binnengewässer | 05.10.18

Kläranlage Bottrop und neues Pumpwerk des Abwasserkanal

Staatssekretär Jochen Flasbarth hat die Kläranlage Bottrop und das neue Pumpwerk des Abwasserkanals Emscher EGLV besichtigt und hat dort über die Spurenstoffstrategie und die Digitalisierung in der Wasserwirtschaft gesprochen.
Wirtschaft und Umwelt | 12.09.18

VKU-Infrastrukturtag

Am 12. September fand im BMU der Infrastrukturtag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) zur Zukunft der Wasserwirtschaft statt.

Fragen und Antworten

Hochwasserereignisse gehören zum Naturgeschehen. Welche Regelungen gibt es für den Hochwasserschutz?

Die Gefahren von Plastikmüll in den Meeren sind bekannt. Bezüglich Flüssen und Seen muss noch genauer untersucht werden, ob und welche Probleme Plastik verursacht.

Erdgas und Erdöl wird mit dem "Fracking"-Verfahren über Tiefenbohrungen im Gestein gewonnen.