Binnengewässer

Binnengewässer

Ohne ausreichendes und sauberes Wasser ist Leben nicht möglich. Gewässer versorgen Menschen mit Trinkwasser und die Wirtschaft mit Wasser, um zum Beispiel Waren herzustellen. Gewässer sind Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere, sie tragen damit zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei. Wir müssen daher den Schutz und die Nutzung der Gewässer so weit wie möglich in Einklang bringen.

„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Wasser ist die wichtigste Grundlage für das Leben auf diesem Planeten. Beim Wasser hängt alles mit allem zusammen.“</i></b>

Meldungen zum Thema Binnengewässer

Panorama der Elbe-Flusslandschaft in unberührter Natur und bewölktem Himmel
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 15.04.20

Ökologischer Umbau der Elbinsel Pagensand gefördert

Die Stiftung Lebensraum Elbe erhält die Förderung des Bundesprogramms "Blaues Band" zur Entwicklung von Auenlebensräumen in Schleswig-Holstein.
Ökologischer Umbau der Elbinsel Pagensand gefördert
Binnengewässer | 25.03.20

Erklärung von BMU und BMEL zur Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Herausforderungen für die Landwirtschaft haben sich Bundeslandwirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium bei der EU-Kommission dafür eingesetzt, dass Teile
Erklärung von BMU und BMEL zur Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie
info icon
Binnengewässer | 11.03.20

Geändertes Wasserhaushaltsgesetz soll Nitratbelastung senken

Die Bundesregierung hat einen Entwurf zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes beschlossen. Der von Bundesumweltministerin Schulze vorgelegte Gesetzentwurf soll die Nitratbelastung der Gewässer reduzieren.
Geändertes Wasserhaushaltsgesetz soll Nitratbelastung senken

Aus der Mediathek

info icon
Bodenschutz und Altlasten | 14.01.20

BMU-Agrarkongress 2020

Am 14. Januar eröffnete Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Agrarkongress 2020 unter dem Motto "Umwelt und Landwirtschaft im Dialog: Für einen 'Green Deal' in der Agrarpolitik".
BMU-Agrarkongress 2020
Gruppenfoto der Minister
info icon
Europa und Umwelt | 20.05.19

Informelles EU-Umweltministertreffen in Bukarest

Am 20. und 21. Mai findet in Bukarest ein informelles Treffen der EU-Umweltminister statt. Neben Sitzungen zu Klimawandel und Biodiversität steht am 20. Mai der Austausch zur EU-Anpassungsstrategie im Vordergrund.
Informelles EU-Umweltministertreffen in Bukarest
Vorschaubild für Stickstoff Erklärfilm
info icon
Luftreinhaltung | 03.05.19

Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem

Was ist Stickstoff? Warum ist zu viel davon ein Problem für Mensch und Umwelt? Und was können wir dagegen tun? Der Erklärfilm vom UBA gibt Antworten.
Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem
Svenja Schulze spricht beim Stakeholder-Dialog zur "Spurenstoffstrategie des Bundes"
info icon
Binnengewässer | 19.03.19

Stakeholder-Dialog zur Spurenstoffstrategie

Bundesumweltministerin Svenja Schulze sprach am 19. März einleitende Worte auf der Abschlussveranstaltung des Stakeholder-Dialogs "Spurenstoffstrategie des Bundes".
Stakeholder-Dialog zur Spurenstoffstrategie

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

faq icon
Binnengewässer

Nationales Hochwasserschutzprogramm

Nach den Hochwassern 2013 im Elbe- und Donaugebiet wurde die Erarbeitung eines Nationalen Hochwasserschutzprogramms beschlossen.

faq icon
Wasser · Abfall · Boden

Hochwasservorsorge

Hochwasserereignisse gehören zum Naturgeschehen. Welche Regelungen gibt es für den Hochwasserschutz?

faq icon
Binnengewässer

Plastik in Binnengewässern

Die Gefahren von Plastikmüll in den Meeren sind bekannt. Bezüglich Flüssen und Seen muss noch genauer untersucht werden, ob und welche Probleme Plastik verursacht.

faq icon
Bodenschutz und Altlasten

Fracking

Erdgas und Erdöl wird mit dem "Fracking"-Verfahren über Tiefenbohrungen im Gestein gewonnen.