BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Abfallverzeichnis und Nachweisverfahren

Vorschriften regeln wie Abfall bestimmt und registriert wird

pixabay.com

Die Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) ist sowohl für die Bezeichnung von Abfällen als auch für Einstufung von Abfällen nach ihrer Gefährlichkeit maßgeblich. Es gibt insgesamt 842 Abfallarten, es gibt drei Typen von Abfallarten.

zur Abfallverzeichnis-Verordnung

Die Nachweisverordnung regelt die Nachweisführung bei der Entsorgung gefährlicher Abfälle und macht Vorgaben über die Zulässigkeit der vorgesehenen Entsorgung.

zur Nachweisverordnung