BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Wälder

Waldweg der an einem Berg entlang führt

Erhalt, Schutz und Wiederherstellung einzigartiger Lebensräume

Wälder sind nicht nur Holzlieferanten. Zuallererst sind sie wertvolle Lebensräume für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Darüber hinaus haben sie wertvolle Funktionen für den Wasserhaushalt, das Klima und unsere Erholung. Die Waldnaturschutzpolitik hat zum Ziel, diese Lebensräume in ihrer vielfältigen Bedeutung zu schützen und zu erhalten – auf nationaler wie auf internationaler Ebene.

Nationale Waldschutzpolitik

Andreas Zerndl/iStock/Thinkstock

Etwa ein Drittel der Fläche Deutschlands ist bewaldet. Viele seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind auf naturnahe und strukturreiche Wälder als Lebensraum angewiesen. Der Schutz von Wäldern wird in verschiedenen Strategien und Programmen auf nationaler Ebene aufgegriffen.

Mehr zum Waldschutz

Waldschutz international

Aufnahme des Regenwaldes in Brasilien.
Thomas Trutschel/photothek.net

Die Zerstörung natürlicher Waldökosysteme führt weltweit zu einem unwiederbringlichen Verlust von Arten. Im internationalen Wald- und Klimaschutz spielt aber auch die CO2-Senkenfunktion des Waldes eine herausragende Rolle.

Mehr zum Waldschutz auf internationaler Ebene