13.02.2019

Organische Düngung auf Ackerflächen

Bitte nennen Sie ein Beispiel für eine nachhaltige Landwirtschaft, in der biologische Vielfalt (Biodiversität) gefördert und/oder geschont wird!

Organische Düngung auf Ackerflächen

Aus welchem Bundesland stammt Ihr Beispiel?

Niedersachsen

Bitte beschreiben Sie das Projekt! Warum haben Sie es ausgewählt, was war dabei für Sie besonders wichtig?

Wir betreiben eine Biogasanlage. Im Rahmen der Vergärung organischer Einsatzstoffe wird Energie entzogen und Gärsubstrat mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff, Phosphor und Kalk kann als Ersatz mineralischer Dünger verwendet werden. Die Biodiversität wird durch den Einsatz dieses Bio-Düngers geschont und gleichzeitig gefördert, da mineralischer Dünger eingespart wird.

Was hat Ihrer Meinung nach dazu beigetragen, dass das Projekt Erfolg hatte? Welche Erfahrungen möchten Sie anderen mitteilen?

Das Bodenleben und damit die Ertragskraft des Bodens profitiert erheblich von dieser Art der Düngung. Eine wirtschaftliche Vorzüglichkeit trägt ebenfalls zum Erfolg der organischen Düngung bei.

Welche Hindernisse gab es? Welche Fehler sollten andere vermeiden?

In einigen Regionen ist in der Vergangenheit die Tierhaltung zu stark ausgedehnt worden. Aus diesen Regionen müssen, um das Grundwasser nicht zu belasten, Nähstoffe exportiert werden. Bei uns im Weserbergland ist ausreichend Fläche für organische Düngung vorhanden.

Wo können wir weitere Informationen über das Projekt finden?

Wir berichten in regelmäßigen Abständen auf unser Internetseite über das aktuelle Geschehen

Was muss sich ändern, damit sich eine nachhaltige Landwirtschaft flächendeckend durchsetzt, in der biologische Vielfalt gefördert und/oder geschont wird?

In vielen Bereichen hat sich schon sehr viel verändert. In anderen Teilen muss sich nichts ändern. Generell muss die Wertschätzung für eine nachhaltige Landwirtschaft aller Beteiligten, neben den Landwirt also auch die Gesellschaft, die Politik und nicht zuletzt der Verbraucher steigen.

Haben digitale landwirtschaftliche Techniken den Erfolg Ihres Projekts gefördert, und wenn ja, wie?

Precision Farming und die Digitalisierung tragen dazu bei die Düngung aber auch andere Maßnahmen wie Pflanzenschutz oder Aussaat wesentlich präziser werden zu lassen. Eindeutig tragen diese neueren Techniken zu einer höheren Präzision bei.