BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung

Wir sollten mit den begrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen sorgsam umgehen und nicht auf Kosten der Menschen in anderen Regionen der Erde und auf Kosten zukünftiger Generationen leben. Nachhaltigkeit betrifft unsere Umwelt, alle Bereiche unseres Lebens und Wirtschaftens. Nachhaltiges Handeln ist also eine Aufgabe der ganzen Gesellschaft – national und international. Wir müssen unsere Erde für alle und auf Dauer bewohnbar erhalten.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“</i></b>

Meldungen zum Thema Nachhaltige Entwicklung

info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 11.10.19

Reutlingen verbessert Radverkehrsinfrastruktur

Rita Schwarzelühr-Sutter hat der Stadt Reutlingen ein Klimaschutz-Zertifikat für die erfolgreiche Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur überreicht. Das Projekt wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.
Reutlingen verbessert Radverkehrsinfrastruktur
info icon
Internationale Umweltpolitik | 11.10.19

Klimaschutzmärkte sollen weltweiten Klimaschutz stärken

Bei der PreCOP in Costa Rica stand die Ausgestaltung von internationalen Marktmechanismen im Zentrum, die zur schnelleren und effizienteren Dekarbonierung der Weltwirtschaft beitragen sollen.
Klimaschutzmärkte sollen weltweiten Klimaschutz stärken
Rita Schwarzelühr-Sutter übergibt Förderbescheid für 4,8 Millionen Euro an Oberbürgermeister Palmer
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 10.10.19

BMU fördert Radverkehr in Tübingen mit 4,8 Millionen Euro

Im Rahmen der NKI unterstützt das BMU den Bau einer direkten Ost-West-Radverkehrsachse in der Universitätsstadt Tübingen. Das Projekt "Blaue Drehscheibe Tübingen" setzt einstarkes Signal für eine nachhaltige Mobilität.
BMU fördert Radverkehr in Tübingen mit 4,8 Millionen Euro
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 10.10.19

Sanierung der Straßenbeleuchtung für den Klimaschutz

Die Stadt Villingen-Schwenningen hat im Rahmen der NKI ihre gesamte Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Leuchtmittel umgerüstet. Dabei schützt die Gemeinde nicht nur das Klima, sondern verringert auch die Energiekosten.
Sanierung der Straßenbeleuchtung für den Klimaschutz

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

Svenja Schulze trifft ILO-Generaldirektor
info icon
Wirtschaft und Umwelt | 01.10.19

Svenja Schulze trifft ILO-Generaldirektor

Im Gespräch mit dem Generaldirektor der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), Herrn Guy Ryder, sprachen Svenja Schulze und Rita Schwarzelühr-Sutter über zukunftsfähiges Wirtschaften und Arbeiten.
Svenja Schulze trifft ILO-Generaldirektor
info icon
Klimaschutz | 20.09.19

Statement zum Maßnahmenpaket des Klimakabinetts

Bundesumweltministerin Svenja Schulze bezeichnet das Maßnahmenpaket des Klimakabinetts als neuen Generationenvertrag und zeigt sich zufrieden mit der Einführung einer CO2-Bepreisung.
Statement zum Maßnahmenpaket des Klimakabinetts
Svenja Schulze hält eine Rede
info icon
Wirtschaft und Umwelt | 17.09.19

40 Jahre Umweltinnovationsprogramm

Das Umweltinnovationsprogramm (UIP) feierte am 17. September 2019 sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass waren auch die Bundesumweltministerin und die UBA-Präsidentin vor Ort.
40 Jahre Umweltinnovationsprogramm
Bild von Svenja Schulze
info icon
Förderung | 17.09.19

40 Jahre Umweltinnovationsprogramm

Bundesumweltministerin Svenja Schulze spricht in einem Grußwort über das Umweltinnovationsprogramm. Das Förderprogramm des BMU feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum.
40 Jahre Umweltinnovationsprogramm
info icon
Förderung | 07.08.19

Übergabe des Förderbescheids an die Aluminium Norf GmbH

Mit der Einführung eines automatisierten und digitalen Verfahren für die Beschickung von Aluminiumschmelzöfen wird die Aluminium Norf GmbH den Ausstoß von rund einer halben Million Tonnen Kohlenstoffdioxid vermeiden.
Übergabe des Förderbescheids an die Aluminium Norf GmbH
Rita Schwarzelühr-Sutter beim HLPF-Treffen in New York
info icon
2030-Agenda | 18.07.19

UN-Nachhaltigkeitsforum (HLPF) in New York

Die beiden Staatssekretärinnen Dr. Maria Flachsbarth und Rita Schwarzelühr-Sutter vertraten die Bundesregierung auf dem Hochrangigen Politischen Forum für nachhaltige Entwicklung (HLPF) im Juli in New York.
UN-Nachhaltigkeitsforum (HLPF) in New York
Svenja Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor  Power-to-X: Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor  Power-to-X: Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor
info icon
Klimaschutz | 10.07.19

Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat ein Aktionsprogramm des BMU für den Einsatz von strombasierten Brennstoffen (Power-to-X/PtX) vorgelegt. Damit weitet das Ministerium sein Engagement für die Power-to-X-Technologie aus.
Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe
Svenja Schulze begleitet von der Presse im Wald
info icon
Klimaschutz | 08.07.19

Sommerreise 2019

Svenja Schulze ist am 8. und 9. Juli in Brandenburg und Sachsen unterwegs. Auf ihrer Sommerreise besucht sie Projekte und Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die Bereiche Umwelt-, Natur- oder Klimaschutz einsetzen.
Sommerreise 2019
Gruppenbild Vertreterinnen und Vertreter der Wattenmeerzusammenarbeit
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 30.06.19

10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer

Die Rita Schwarzelühr-Sutter, eröffnete gemeinsam mit Olaf Lies die Jubiläumsfeier. Dabei würdigte sie besonders die Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit für den erfolgreichen Schutz des Weltnaturerbes Wattenmeer.
10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer
Gruppenbild
info icon
Klimaschutz | 27.06.19

Klimaschutz: Wirtschaftsfaktor oder Überlebensprinzip?

Im Rahmen der Sonderausstellung ARTEFAKTE diskutiert Bundesumweltministerin Svenja Schulze gemeinsam mit weiteren renommierten Personen aus Forschung, Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft diese Frage.
Klimaschutz: Wirtschaftsfaktor oder Überlebensprinzip?
Gruppenfoto auf der HLPF Konferenz
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 19.06.19

Vorbereitungskonferenz zum HLPF 2019

BMU und BMZ haben gemeinsam die Vorbereitungskonferenz zum Hochrangigen Politischen Forum für nachhaltige Entwicklung (HLPF) 2019 eröffnet. Im Zentrum stand der Aufruf zu einer ambitionierten Umsetzung der Agenda 2030.
Vorbereitungskonferenz zum HLPF 2019
Svenja Schulze beim Interview mit der Presse
info icon
Klimaschutz | 12.06.19

Konferenz zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens

Unter dem Motto "Umsetzung inspirieren und Veränderung ermöglichen" diskutieren vom 12. bis 14. Juni Fachleute aus mehr als 80 Ländern bei der NDC Konferenz 2019 in Berlin über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens.
Konferenz zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens