BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Internationale Umweltpolitik

Internationale Umweltpolitik

Umweltprobleme überschreiten Staatsgrenzen und können nur in internationaler Zusammenarbeit bewältigt werden. Internationale Umweltpolitik umfasst viele Themen: Klimaschutz, Nachhaltige Energiepolitik, Erhalt der biologischen Vielfalt, Schutz von Wäldern, Meeren und Böden und vor gefährlichen Stoffen oder Kampf gegen Wüstenbildung. Es sind übergreifende Strategien nötig, damit der Umweltschutz etwa bei der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern berücksichtigt wird.

Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.</i></b>

G20

Umweltpolitische Schwerpunkte der deutschen G20-Präsidentschaft

Informationen zum Zustand der Umwelt und zur europäischen Umweltpolitik 2015 bis 2020

G20

Alpenkonvention

Die Alpen schützen und nachhaltig entwickeln

Die Alpenkonvention ist ein Rahmenübereinkommen zur Gewährleistung des Schutzes und einer nachhaltigen Entwicklung im Alpenraum.

Alpenkonvention

Meldungen zum Thema Internationale Umweltpolitik

Klimaschutz | 23.04.18

Bonner Rheinaue wieder an Stadt Bonn übergeben

Das BMU hat pünktlich zu Beginn der Veranstaltungssaison das ehemalige Gelände der Weltklimakonferenz in der Bonner Rheinaue frisch renaturiert übergeben.
Bilaterale Zusammenarbeit | 19.04.18

Deutsch-Japanische Kooperation zur "Verkehrswende"

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter eröffnete das 9. Deutsch-Japanische Umwelt- und Energiedialogforum. Das Forum diskutierte, wie die Verkehrswende umgesetzt werden kann.
Europa und Umwelt | 06.04.18

Beratung über Atomausstieg innerhalb der EU

Bundesministerin Svenja Schulze und die luxemburgische Umweltministerin Carole Dieschbourg wollen die Zusammenarbeit intensivieren. So berieten sie über die Atomausstiegspläne innerhalb der EU und der gemeinsamen Grenzregion.
Der Große Fuchs
Artenschutz | 26.03.18

Verlust der Artenvielfalt bedroht auch uns Menschen

Die biologische Vielfalt geht in allen Regionen der Welt zurück. Das ist das Fazit des Weltbiodiversitätsrats (IPBES). Für Bundesumweltministerin Svenja Schulze ist das ein Weckruf für Politiker der ganzen Welt.

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

Porträtaufnahme von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und dem Umweltminister Ecuadors Tarsicio
Internationale Umweltpolitik | 19.04.-19.04.2018

Bilaterales Gespräch mit dem Umweltminister Ecuadors

Svenja Schulze traf sich mit Tarsicio Granizo zum bilateralen Gespräch. Gemeinsam sprachen sie über nachhaltige Waldpolitik, den Schutz des Amazonasgebietes, inklusives grünes Wachstum und Klimaschutz.
Internationale Umweltpolitik | 16.03.18

3. Internationale Bonn Challenge

In Foz do Iguacu, Brasilien, findet am 16. und 17. März die dritte internationale Konferenz zur Bonn Challenge statt.
Internationale Umweltpolitik | 20.02.18

Treffen mit Javier Bardem

Hollywood-Star Javier Bardem hat Umweltministerin Barbara Hendricks im BMUB besucht. Für den Einsatz beim Meeresschutz hat sich Bardem persönlich bei der Ministerin bedankt.
Stadtentwicklung | 09.02.18

9. World Urban Forum

Das 9. World Urban Forum in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur beschäftigt sich mit der Umsetzung des weltweit gültigen Leitbilds der Stadtentwicklung, der New Urban Agenda.