Die Alpen

Die Alpen stellen eine biografische Region dar, die sich über ungefähr 190 000 km² im Herzen Europas ausbreitet. Zum Schutz der Alpen wurde die Alpenkonvention geschaffen, ein internationales Abkommen, das die Alpenstaaten sowie die EU verbindet. Es zielt auf die nachhaltige Entwicklung des Alpenraums und den Schutz der Interessen der ansässigen Bevölkerung ab und schließt die ökologische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Dimension ein.

Vorsitz Alpenkonvention

Die Alpenkonvention steht 2015 bis 2016 unter dem Vorsitz von Deutschland. Das BMUB führt mit Zustimmung der Gebietskörperschaften des Alpenraums die Alpenkonvention in diesen beiden Jahren. Übernommen wurde der Vorsitz von Italien, die den Vorsitz 2013 bis 2014 inne hatten.