BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Elektromobilität: Allgemeine Informationen

Vom Benziner zum Stromer: Elektrisch mobil

iStock.com/Sjo

Nach weit mehr als 100 Jahren Entwicklungsgeschichte des Verbrennungsmotors im Straßenverkehr vollzieht sich mit der Elektromobilität eine technologische Zeitenwende im Verkehrsbereich. Die Elektrifizierung der Antriebe ist eine Stellschraube für eine zukunftsfähige Mobilität.

Zur Themenseite

Fahrzeugkonzepte für Elektroautos

Auto auf einer Straße
pexels.com

Elektromobilität umfasst all jene Fahrzeuge, die von einem Elektromotor angetrieben werden und ihre Energie überwiegend aus dem Stromnetz beziehen, also extern aufladbar sind – also auch Plug-In Hybridfahrzeuge oder Elektrofahrzeuge mit Range Extendern.

Zur Themenseite

Vorteile elektrischer Antriebe

pixabay.com

Die weltweite PKW-Flotte wird im Jahr 2035 voraussichtlich die Anzahl von zwei Milliarden Autos erreichen. Ohne emissionsarme Antriebe würde der CO2-Ausstoß des Straßenverkehrs dadurch um mehr als die Hälfte ansteigen. Vorteile der E-Mobilität sind ihre Sauberkeit und Effizienz.

Zur Themenseite

Umweltbilanz der Elektromobilität

Elektroauto beim Aufladen
m-imagephotography/iStock/Thinkstock

Elektrische Fahrzeuge können der maßgebliche Baustein einer nachhaltigen Mobilitätsstrategie sein: E-Mobilität ist Klima und Umwelt schonend, nutzerfreundlich und wirtschaftlich. Elektrofahrzeuge sind so sauber wie der Strom, mit dem sie fahren.

Zur Themenseite