BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Verkehr

Verkehr

Mobilität hat einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie flexible, verlässliche und zunehmend miteinander verknüpfte Verkehrssysteme sind auch wichtige Voraussetzungen für eine funktionierende Wirtschaft. Ziel einer nachhaltigeren Verkehrspolitik ist daher, wachsende Mobilitätsbedürfnisse und Umwelt- und Gesundheitsanforderungen deutlich besser miteinander zu vereinbaren.

„Ich will, dass wir es schaffen, aus der aktuellen Dieselkrise eine Chance zu machen: Dass unsere Volkswirtschaft am Ende bessere Autos und vor allem bessere Mobilitätskonzepte anbietet.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b>„Ich will, dass wir es schaffen, aus der aktuellen Dieselkrise eine Chance zu machen: Dass unsere Volkswirtschaft am Ende bessere Autos und vor allem bessere Mobilitätskonzepte anbietet.“</b>

Meldungen zum Thema Verkehr

Efeuwände auf einem hohen Backsteinwohngebäude
info icon
Internationale Umweltpolitik | 17.09.19

Klimaschutz-Investitionen zahlen sich aus

Der vom BMU unterstützte Bericht "Urbane Chancen in der Klimakrise" der Coalition for Urban Transition (CUT) zeigt, dass Regierungen, die auf nachhaltige städtische Infrastruktur setzen, ihre Klimaziele schneller erreichen werden.
Klimaschutz-Investitionen zahlen sich aus
Weltkugel mit Vernetzungen
info icon
Förderung | 21.08.19

Künstliche Intelligenz für den Umweltschutz nutzen

Das Bundesumweltministerium hat heute seine neue Förderinitiative "KI-Leuchttürme für Umwelt, Klima, Natur und Ressourcen" gestartet. Dazu stehen aus dem Haushalt 2019 Fördermittel in Höhe von 27 Millionen Euro bereit.
Künstliche Intelligenz für den Umweltschutz nutzen
Florian Pronold übergibt den Förderbescheid Radverkehr in Regensburg.
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 22.07.19

BMU fördert Radverkehr in Regensburg mit 1,1 Millionen

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative wird in Regensburg die Infrastruktur für Fahrräder ausgebaut und mit dem öffentlichen Nahverkehr vernetzt. Gefördert wird das Projekt mit 1,1 Millionen Euro.
BMU fördert Radverkehr in Regensburg mit 1,1 Millionen
Svenja Schulze spricht auf der Pressekonferenz
info icon
Luftreinhaltung | 10.07.19

Korrekte Aufstellung der Luftmesstellen in Deutschland

Ein Gutachten des TÜV Rheinland hat bundesweit 70 Stickstoffdioxid-Messstellen untersucht. Das Ergebnis: Die geltenden EU-Regeln zur Messung der Luftqualität werden in den Bundesländern sach- und rechtskonform angewendet.
Korrekte Aufstellung der Luftmesstellen in Deutschland
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
info icon
Klimaschutz | 10.07.19

Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe

Svenja Schulze hat ein Aktionsprogramm des BMU für den Einsatz von strombasierten Brennstoffen (Power-to-X/PtX) vorgelegt. Damit weitet das Ministerium sein Engagement für die Power-to-X-Technologie aus.
Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 10.07.19

Klimaschutz durch Radverkehr: BMU fördert Modellprojekt

Um die Fahrradinfrastruktur dem wachsenden Radverkehr anzupassen und weiter auszubauen, startet das Bundesumweltministerium zum vierten Mal den Förderaufruf "Klimaschutz durch Radverkehr".
Klimaschutz durch Radverkehr: BMU fördert Modellprojekt
info icon
Klimaschutz | 05.07.19

Schulze: CO2-Preis kann sozial gerecht gestaltet werden

In den vom BMU beauftragen Gutachten zur Kohlenstoffdioxid-Bepreisung geht deutlich hervor, dass der Preis so gestaltet werden kann, dass er sozial verträglich wirkt und kleine und mittlere Einkommen nicht ungerecht belastet.
Schulze: CO2-Preis kann sozial gerecht gestaltet werden
Svenja Schulze und Vertreter der BOGESTRA
info icon
Verkehr | 01.07.19

Weitere Städte bauen Elektrobusflotten auf

Das BMU fördert in weiteren fünf Städten den Einsatz von Elektrobussen: in Aachen, Bochum, Gelsenkirchen, Duisburg und Offenbach am Main. In diesen Kommunen kam es zuletzt zu Stickoxidwerten über dem Jahresmittel-Grenzwert.
Weitere Städte bauen Elektrobusflotten auf

Schwerpunkte

Termine und Veranstaltungen

Aus der Mediathek

Svenja Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor  Power-to-X: Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor  Power-to-X: Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor
info icon
Klimaschutz | 10.07.19

Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat ein Aktionsprogramm des BMU für den Einsatz von strombasierten Brennstoffen (Power-to-X/PtX) vorgelegt. Damit weitet das Ministerium sein Engagement für die Power-to-X-Technologie aus.
Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe
Vier Menschen fahren in der Stadt Fahrrad
info icon
Europäische Klimaschutzinitiative | 18.06.19

EUKI Video zum Projekt Cyclurban

Der Transportsektor inklusive dem Straßenverkehr ist in der EU für knapp einen Viertel der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Das EUKI-Projekt Cyclurban fördert die Radmobilität in sechs teilnehmenden Städten.
EUKI Video zum Projekt Cyclurban
Mobiler Wandel: Erneuerbare Energie
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Erneuerbare Energien

Ist das Elektroauto klimafreundlicher als ein Benziner oder Diesel? In diesem Video werden die Unterschiede beim Kohlenstoffdioxid-Ausstoß (CO2) verglichen.
Mobiler Wandel: Erneuerbare Energien
Screenshot von Video
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Lebensqualität

Dieses Video thematisiert die Auswirkungen von Autoabgasen auf unsere Lebensqualität und hinterfragt die Nachhaltigkeit von Elektroautos.
Mobiler Wandel: Lebensqualität
Mobiler Wandel: Internationaler Wettbewerb
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Internationaler Wettbewerb

Wenn wir in Zukunft immer mehr Elektroautos bauen, sind dann die Arbeitsplätze in der Automobilindustrie bedroht? Experten schätzen, dass bis 2030 in etwa 2,5 Prozent der Arbeitsstellen in der gesamten Branche wegfallen.
Mobiler Wandel: Internationaler Wettbewerb
Screenshot von Video
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Warum E-Mobilität

Ist die Elektromobilität wirklich eine nachhaltige Lösung für die Zukunft des Verkehrs? Dieses Video gibt anhand eines Beispielgesprächs von Buspassagieren Antworten.
Mobiler Wandel: Warum E-Mobilität
Vorschaubild zum Film "Mobiler Wandel: Rohstoffe"
info icon
Verkehr | 18.06.19

Mobiler Wandel: Rohstoffe

In diesem Video werden die Aspekte des Klimaschutzes von Elektroautos erörtert. Diese hängen von der Verfügbarkeit der Rohstoffe, dem heutigen und zukünftigen Rohstoffbedarf und von den Recyclingmöglichkeiten ab.
Mobiler Wandel: Rohstoffe
Gruppenfoto der Sitzungsteilnehmer
info icon
Klimaschutz | 07.06.19

Sitzung des Lenkungskreises zur Wissenschaftsplattform

Am 7. Juni fand die konstituierende Sitzung des Lenkungskreises der Wissenschaftsplattform Klimaschutz in Berlin statt. Die gemeinsame Federführung für die Wissensplattform haben das BMU und das BMBF.
Sitzung des Lenkungskreises zur Wissenschaftsplattform

Fragen und Antworten

faq icon
Verkehr

E-Quote

Eine Quote für Elektrofahrzeuge bietet Planungssicherheit für die Hersteller. Was spricht noch für eine E-Quote?

faq icon
Verkehr

E10

Biokraftstoffe wie das im E10 enthaltene Bioethanol spielen eine wichtige Rolle beim Klimaschutz und bei der Energieversorgung. Warum gibt es E10?

faq icon
Verkehr

Elektromobilität

Elektrofahrzeuge stoßen keine Schadstoffe aus und verursachen weniger Lärm. Wie fördert das Ministerium den Ausbau der Elektromobilität?

faq icon
Verkehr

Solarradweg

Seit 2016 werden im Rahmen des Bundeswettbewerbs Projekte zur Verbesserung der Radverkehrssituation gefördert. Sind noch weitere Projekte geplant?