Sie wurden von der Website http://blog.cop23.de weitergeleitet, da das ursprüngliche Ziel abgeschaltet wurde.

BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Klimaschutz

Klimaschutz

Das Klimasystem der Erde ist ein hochkomplexes Gebilde, in dem bereits kleine Veränderungen Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben. Der derzeitige Klimawandel kann nicht rückgängig gemacht werden. Es ist jedoch möglich, den Klimawandel zu verlangsamen und damit seine Auswirkungen für Menschen und Umwelt in Schranken zu halten. Dies ist Aufgabe der gesamten Staatengemeinschaft.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin

Meldungen zum Thema Klimaschutz

StartGreenAward mit Rita Schwarzeluehr-Sutter
Nachhaltige Entwicklung | 15.11.18

StartGreen Award 2018

Schwarzelühr-Sutter hat grüne Start-ups und Schülerfirmen mit dem Start-Green Award ausgezeichnet. Dieser wird für kreative Konzepte vergeben, die mit Dienstleistungen und Produkten Nachhaltigkeit und Klimaschutz voranbringen.
Parlamentarische Staatssekretaerin Rita Schwarzeluehr Sutter bei Bike-Ride Offensive
Verkehr | 15.11.18

BMU und Deutsche Bahn starten Bike+Ride-Offensive

Das Bundesumweltministerium und die Deutsche Bahn stellen in einer gemeinsamen Initiative 100.000 neue Bike+Ride-Plätze für Pendler zur Verfügung und stärken so die umweltschonende Mobilität.
Luftreinhaltung | 15.11.18

Einheitliche Regeln für Umgang mit Fahrverboten

Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes beschlossen. Damit werden bundesweit einheitliche Regeln für Verkehrsverbote eingeführt.
Nachhaltige Entwicklung | 15.11.18

Digitalisierung für den Natur- und Umweltschutz

Auf der Kabinettsitzung und Digitalklausur des Bundeskabinetts ist die "Strategie Künstliche Intelligenz" verabschiedet worden. Die KI initiiert unter anderem 50 Leuchtturmanwendungen zum Schutz von Umwelt-, Klima- und Ressourcen.
Klimaschutzinitiative National | 13.11.18

Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz gesucht

In den Kommunen liegt der Schlüssel für mehr Energieeffizienz und zur Einsparung von Treibhausgasen. Um dieses große Potenzial nutzen zu können, startet das BMU einen neuen Förderaufruf für innovative Klimaschutz-Modellprojekte.
Klimaschutz | 12.11.18

Erster Solarradweg Deutschlands eröffnet

Der erzeugte Strom wird den Radweg beleuchten, die Monitoring-Station betreiben und weitere kommunale Liegenschaften versorgen. Die Teststrecke wird aus der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.
Verkehr | 10.11.18

Verkehr muss zum Hoffnungsträger werden

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth hat auf der Bundesdelegiertenkonferenz des Verkehrsclubs Deutschlands eine radikale Neuausrichtung der Verkehrspolitik in Deutschland gefordert.
Internationale Umweltpolitik | 08.11.18

Vom Wissen zum Handeln

In rund drei Wochen findet die nächste UN-Klimakonferenz im polnischen Katowice statt. Expertinnen und Experten aus Politik und Wissenschaft informieren am 8. November über die anstehenden zwei Verhandlungswochen.
Nachhaltige Entwicklung | 07.11.18

Siegerteams des ersten BMU-Hackathons

24 Stunden lang entwickelten und forschten 65 Young Professionals zu Prototypen für digitale Anwendungen und Geschäftsmodelle. Hierzu stellte das Ministerium Daten zur Kreislaufwirtschaft und zur Luftreinhaltung bereit.
Gruppenaufnahme
Internationale Umweltpolitik | 06.11.18

Deutsch-Chinesischen Urbanisierungspartnerschaft

Auf dem Kongress betonte Dr. Karsten Sach die herausragende Rolle der Städte für eine weltweite nachhaltige und klimafreundliche Entwicklung und für das Erreichen der Ziele von Pariser Klimaschutzabkommen und 2030-Agenda.
Nachhaltige Entwicklung | 05.11.18

Mehr Ehrgeiz für UN-Nachhaltigkeits-Agenda gefordert

Drei Jahre nach der Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung kommt die Umsetzung voran, allerdings nicht schnell genug: Weltweit müssen die Ambitionen trotzdem deutlich steigen.
Klimaschutz | 01.11.18

Folgenabschätzung des Klimaschutzplans 2050

Der Klimaschutzplan 2050 gibt der deutschen Klimaschutzpolitik langfristig Orientierung. Die neue Studie zeigt, dass alle Ziele mit verschiedenen Strategien erreichbar sind und die Umsetzung volkswirtschaftlich positiv wirkt.

Termine und Veranstaltungen

Initiativen

Aus der Mediathek

StartGreenAward mit Rita Schwarzeluehr-Sutter
Nachhaltige Entwicklung | 15.11.18

Auszeichnung der Preisträger des StartGreen Award

Rita Schwarzelühr-Sutter zeichnete die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Mit dem StartGreen Award wird die Vernetzung grüner Start-ups, junger Unternehmen, Investorinnen und Investoren sowie Förderinstitutionen vertieft.
Parlamentarische Staatssekretaerin Rita Schwarzeluehr Sutter bei Bike-Ride Offensive
Verkehr | 15.11.18

Startschuss zur Bike+Ride Offensive

Mit der Kampagne Bike+Ride soll Bürgerinnen und Bürgern der Übergang vom Fahrrad auf die öffentlichen Verkehrsmittel im Alltag erleichtert werden.
Parlamentarische Staatssekretaerin Rita Schwarzeluehr Sutter trifft Maimunah Mohd Sharif
Klimaschutz | 14.11.18

Treffen mit der Direktorin von UN Habitat

Rita Schwarzelühr-Sutter hat sich mit der Exekutivdirektorin von UN Habitat, Maimunah Mohd Sharif in einem Gespräch ausgetauscht. Im Fokus stand die zentrale Rolle von Städten für die Erreichung der Pariser Klimaschutzziele.
Luftreinhaltung | 13.11.18

Erklärfilm zum richtigen Heizen mit Holz

Das Heizen mit Holz kann umweltschonend sein, wenn ein paar Tipps beachtet werden. Unser Erklärfilm zeigt, was beim richtigen Heizen mit Holz berücksichtigt werden sollte.
Klimaschutz | 12.11.18

Eröffnung des ersten deutschen Solarradwegs

Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze eröffnete den ersten Solarradweg Deutschlands. In Erftstadt bei Köln wird der erzeugte Strom den Radweg beleuchten.
Klimaschutz | 12.11.18

WELT Energiegipfel

Rita Schwarzelühr-Sutter hielt beim WELT Energiegipfel "Wie viel Energiewende verträgt Deutschland?" eine Rede zu den Klimaschutzzielen 2050.
Wirtschaft und Umwelt | 09.11.18

Unternehmen für nachhaltige Ideen geehrt

Im Zuge der Konferenz "Nachhaltig Wirtschaften für die Agenda 2030" ehrte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium Florian Pronold Unternehmen für ihren Einsatz für den Klimaschutz.
Klimaschutz | 09.11.18

Übergabe einer symbolischen Kohle

Bundesministerin Svenja Schulze erhält eine symbolische Kohle vom BUND. "Deutschland wird aus der Kohle aussteigen. Das ist beschlossene Sache", so Svenja Schulze.
Ministerium · Allgemeines | 07.11.18

Humboldt-Rede von Umweltminsterin Svenja Schulze

In ihrer Humboldt-Rede "Die Welt im Wandel - Umweltpolitische Leitlinien der Bundesregierung" erläuterte Umweltministerin Svenja Schulze die Vorhaben der Regierung für die 19. Wahlperiode.
Klimaschutz | 06.11.18

Jahrestagung des VIK

Anlässlich der Jahrestagung des Verbandes der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e. V. (VIK) hielt Staatssekretär Jochen Flasbarth eine Rede zum Thema "Produkte, Prozesse, Technologien – den Wandel gestalten".
Klimaschutz | 05.11.18

Rede auf der Veranstaltung "30 Tage vor COP 24"

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter hielt eine Rede mit dem Thema "Internationaler Klimaschutz – Chancen für den Wirtschaftsstandort Deutschland" auf der Veranstaltung "30 Tage vor COP 24".
Wirtschaft und Umwelt | 28.10.18

Verleihung des Deutschen Umweltpreises 2018

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter nahm an der Verleihung des höchstdotierten, unabhängigen Umweltpreis Europas teil.
Klimaschutz | 26.10.18

"Moor muss nass – Klimaschutz durch Moorschutz"

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth eröffnete den vom BMU geförderten Dialog zum Thema Moorschutz mit einer Rede. Trockengelegte Moore gehören zu den größten Verursachern von Treibhausgasen.
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 19.10.18

Baumpflanzung in Berlin-Mitte

Svenja Schulze pflanzte gemeinsam mit dem indischen Aktivisten und Journalisten Vishnudas Chapke einen Stadtbaum in Berlin-Mitte. Chapke durchquert die Welt auf dem Landweg und will in jedem Land einen Baum pflanzen.
Klimaschutz | 08.10.18

Jochen Flasbarth zum IPCC-Bericht

Der neue IPCC-Sonderbericht, der in Incheon/Korea veröffentlicht wurde, zeigt, dass bereits bei 1,5 Grad Celsius globaler Erwärmung weltweit hohe Risiken durch die Klimafolgen bestehen.
Klimaschutz | 08.10.18

Pressekonferenz zum IPCC Sonderbericht

Der neue IPCC-Sonderbericht zeigt, dass bereits bei 1,5 Grad Celsius globaler Erwärmung weltweit hohe Risiken durch die Klimafolgen bestehen.
Klimaschutz | 06.10.18

Dialog zum Hambacher Forst

Am Hambacher Forst dankt Staatssekretär Jochen Flasbarth den vielen Menschen, die hartnäckig und friedlich für den Klimaschutz demonstrieren.
Förderung | 05.10.18

Zertifikatsübergabe in Bamberg

Florian Pronold überreichte dem Oberbürgermeister der Stadt Bamberg Andreas Starke, Finanzreferent Bertram Felix und den Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten städtischen Dienststellen acht Klimazertifikate.