Klimaschutz

Klimaschutz

Das Klimasystem der Erde ist ein hochkomplexes Gebilde, in dem bereits kleine Veränderungen Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben. Der derzeitige Klimawandel kann nicht rückgängig gemacht werden. Es ist jedoch möglich, den Klimawandel zu verlangsamen und damit seine Auswirkungen für Menschen und Umwelt in Schranken zu halten. Dies ist Aufgabe der gesamten Staatengemeinschaft.

„Ressourceneffizienz macht die deutsche Wirtschaft krisensicherer.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Ressourceneffizienz macht die deutsche Wirtschaft krisensicherer.“</i></b>

Aktionsbündnis Klimaschutz

Dialogforum zur kontinuierlichen Diskussion klimaschutzpolitischer Positionen

Das Aktionsbündnis Klimaschutz ist das zentrale Dialogforum zur kontinuierlichen Diskussion klimaschutzpolitischer Positionen zwischen den gesellschaftlichen Gruppen und mit der Bundesregierung.

Aktionsbündnis Klimaschutz

Meldungen zum Thema Klimaschutz

Brandeburger Tor beleuchtet mit den Logo der Deutschen EU-Ratspräsidentschaft eu2020.de
info icon
EU-Ratspräsidentschaft | 13.07.20

EU-Wiederaufbauplan soll umwelt- und klimapolitischen Zielen dienen

Der mehrjährige EU-Finanzrahmen und der EU-Wiederaufbauplan sollen wesentlich zu den umwelt- und klimapolitischen Zielen der EU beitragen. Dafür sprachen sich die EU-Umweltminister und –ministerinnen am 13. Juli aus.
EU-Wiederaufbauplan soll umwelt- und klimapolitischen Zielen dienen
Fahnen europäischer Staaten
info icon
EU-Ratspräsidentschaft | 13.07.20

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft wird klimaneutral ausgerichtet

Während seiner EU-Ratspräsidentschaft ist Deutschland Gastgeber von mehr als 400 geplanten Veranstaltungen. Diese werden alle nachhaltig und klimaneutral ausgerichtet sein.
Deutsche EU-Ratspräsidentschaft wird klimaneutral ausgerichtet
info icon
Klimaschutz | 10.07.20

Bund gleicht Emissionen aller Dienstreisen aus

Wie in den vergangenen Jahren gleichen die Bundesregierung und die Bundesverwaltung auch 2019 alle Treibhausgasemissionen aus, die durch ihre Dienstreisen und Dienstfahrten entstanden sind.
Bund gleicht Emissionen aller Dienstreisen aus
info icon
EU-Ratspräsidentschaft | 03.07.20

Klimaschutzprojekt "Three4Climate" gestartet

Das Klimaschutzprojekt "Three4Climate" soll kommunalen Akteuren mehr Gehör in der EU-Klimapolitik verschaffen und den Austausch zu praktischen Klimaschutzfragen verbessern.
Klimaschutzprojekt "Three4Climate" gestartet
Svenja Schulze bei einer Rede
info icon
Klimaschutz | 03.07.20

Der Kohleausstieg ist beschlossen

Bundestag und Bundesrat haben den Ausstieg aus der Kohleverstromung per Gesetz am 3. Juli 2020 beschlossen. Dazu äußerte sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit diesem Statement:
Der Kohleausstieg ist beschlossen
Svenja Schulze bei der Auftaktveranstaltung Wir schafft Wunder
info icon
Wir schafft Wunder | 26.06.20

Wir brauchen Bilder von der Zukunft, die Mut machen.

Wie sieht Ihre sozial-ökologische Zukunftsvision aus? Das war eine der zentralen Fragen am 24. Juni 2020 in der Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe "Wir schafft Wunder – Fortschritt sozial und ökologisch gestalten".
Wir brauchen Bilder von der Zukunft, die Mut machen.
info icon
Bodenschutz und Altlasten | 24.06.20

Kabinett stimmt Vertrag mit Braunkohlekraftwerksbetreibern zu

Das Kabinett hat heute den Entwurf eines öffentlich-rechtlichen Vertrags mit den Betreibern von Braunkohlekraftwerken zur Kenntnis genommen und dessen Unterzeichnung zugestimmt.
Kabinett stimmt Vertrag mit Braunkohlekraftwerksbetreibern zu
Svenja Schulze eröffnet die Veranstaltung
info icon
Wir schafft Wunder | 24.06.20

Allianz für den sozialen und ökologischen Fortschrit

Welche Chancen bietet die sozial-ökologische Transformation? Bundesumweltministerin Svenja Schulze startet heute die Dialogreihe "Wir schafft Wunder – Fortschritt sozial und ökologisch gestalten".
Allianz für den sozialen und ökologischen Fortschrit
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 18.06.20

Neue grüne Lernorte im Ruhrgebiet

Im Bundesprogramm Biologische Vielfalt startet ein Projekt, das Schülerinnen und Schülern im zentralen Ruhrgebiet die Industrienatur durch besondere Bildungsangebote näherbringen will.
Neue grüne Lernorte im Ruhrgebiet
Weltkugel mit Netzwerk
info icon
Digitalisierung | 18.06.20

Mit künstlicher Intelligenz zu mehr Klima- und Umweltschutz

Erste Projekte der Förderinitiative "KI-Leuchttürme für Umwelt, Klima, Natur und Ressourcen" sind gestartet. Das Potential von KI soll mit innovativen Ideen ausgeschöpft werden.
Mit künstlicher Intelligenz zu mehr Klima- und Umweltschutz
info icon
Ressourceneffizienz | 17.06.20

Ressourceneffizienz macht die deutsche Wirtschaft krisensicherer

Mit dem dritten Deutschen Ressourceneffizienzprogramm soll ein sparsamer Umgang mit Rohstoffen und eine effizientere Nutzung natürlicher Ressourcen entlang der gesamten Wertschöpfungskette erreicht werden.
Ressourceneffizienz macht die deutsche Wirtschaft krisensicherer
info icon
Klimaschutz | 16.06.20

Runder Tisch für mehr Klimaschutz im Gebäudebestand nimmt Arbeit auf

Am Runden Tisch diskutierten am 16. Juni 2020 Schlüsselakteure über die Chancen integrierter Quartiersansätze für energieeffiziente Gebäudesanierung und nachhaltige Energieversorgung. Dieses Format wird vom BMU gefördert.
Runder Tisch für mehr Klimaschutz im Gebäudebestand nimmt Arbeit auf

Termine und Veranstaltungen

Förderprogramme des BMU

Aus der Mediathek

info icon
Nachhaltige Entwicklung | 12.07.20

Abschlussveranstaltung von Code4Green – Europäischer Umweltdatenhackathon

Vom 10. bis 12. Juli fand Code4Green, der europäische Umweltdatenhackathon, digital statt. Ziel war es, Europas innovativste Köpfe zusammenzubringen, um zukunftsweisende Lösungen für ökologische Herausforderungen zu finden.
Abschlussveranstaltung von Code4Green – Europäischer Umweltdatenhackathon
info icon
Digitalisierung | 11.06.20

Umweltpolitik und Digitalisierung

Die Maßnahmen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie haben zu erheblichen Folgen für Digitalisierung und Umwelt geführt. Dazu gehören weniger Verkehr, mehr Datenvolumen und ein verändertes Einkaufsverhalten.
Umweltpolitik und Digitalisierung
Bildschirm mit den Liveübertragungen aller drei Diskussionsteilnehmer
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 28.05.20

Klimafreundliche Konjunkturhilfe gestalten

Noch bestimmt der Krisenmodus unser Leben. Wir müssen uns jetzt Gedanken machen, wie es zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Erholung kommen kann. Welche Maßnahmen helfen, wurde nun live diskutiert.
Klimafreundliche Konjunkturhilfe gestalten
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 22.05.20

Grußwort von Svenja Schulze zum Tag der biologischen Vielfalt

Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt erklärt Bundesumweltministerin Svenja Schulze im englischsprachigen Video die Bedeutung globaler Anstrengungen für die Erhaltung der Biodiversität.
Grußwort von Svenja Schulze zum Tag der biologischen Vielfalt
Svenja Schulze bei einer Rede
info icon
Klimaschutz | 06.05.20

Rede von Svenja Schulze bei der Befragung der Bundesregierung

Zum Einstieg in die Befragung der Bundesregierung hält Bundesumweltministerin Svenja Schulze eine Rede und bestärkt den langfristigen Kampf für mehr Klimaschutz.
Rede von Svenja Schulze bei der Befragung der Bundesregierung
info icon
Petersberger Klimadialog Digital | 28.04.20

High-Level-Segment of the Petersberg Climate Dialogue XI

The 11th Petersberg Climate Dialogue ended with a commitment to climate-friendly and solidary gestures of crisis management.
High-Level-Segment of the Petersberg Climate Dialogue XI
info icon
Petersberger Klimadialog Digital | 28.04.20

High-Level-Segment des 11. Petersberger Klimadialogs

Der elfte Petersberger Klimadialog ist mit einem Bekenntnis zu einer klimafreundlich und solidarisch gestalteten Krisenbewältigung zu Ende gegangen.
High-Level-Segment des 11. Petersberger Klimadialogs
info icon
Petersberger Klimadialog Digital | 27.04.20

Pressekonferenz zum 11. Petersberger Klimadialog

Bundesumweltministerin Svenja Schulze eröffnete den Petersberger Klimadialog gemeinsam mit Nick Stern von der London School of Economics und Sharan Burrow von der International Trade Union Confederation mit einer Pressekonferenz.
Pressekonferenz zum 11. Petersberger Klimadialog
info icon
Klimaschutz | 26.03.20

Svenja Schulze zum IKU 2020

Bundesumweltministerin Svenja Schulze dankt in der Videobotschaft den Teilnehmenden des IKU-Wettbewerbs. 7 Unternehmen wurden ausgezeichnet, die mit ihren innovativen Ideen überzeugen und demonstrieren, wie Innovation und Klimasch
Svenja Schulze zum IKU 2020
Svenja Schulze diskutiert beim Panel mit Aya Jaff, Alice Grundhammer, Prof. Dr. Stephan Rammler und Stephan Engel.
info icon
Digitalisierung | 02.03.20

Svenja Schulze stellt die Umweltpolitische Digitalagenda vor

Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellte am Montagabend in Berlin die Umweltpolitische Digitalagenda vor und erklärte wie mit verschiedenen Maßnahmen, die Digitalisierung für den Umweltschutz genutzt werden kann.
Svenja Schulze stellt die Umweltpolitische Digitalagenda vor
Gruppenfoto: Rita Schwarzelühr-Sutter 1)	Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im BMU, empfing den vietnamesischen Vize-Umweltminister Tran Quy Kein im Bundesumweltministerium in Berlin.
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 19.02.20

Bilaterale Gespräche mit der vietnamesischen Delegation

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter empfing den vietnamesischen Vize-Umweltminister Tran Quy Kien im Bundesumweltministerium in Berlin. Klimaschutz und die 2030-Agenda standen im Zentrum der Gespräche.
Bilaterale Gespräche mit der vietnamesischen Delegation
info icon
Klimaschutz | 10.12.19

What is "Power-to-X"? Technology explained in simple terms

Power-to-X is a new technology for the production of synthetic fuels and raw materials from electric. The video explains how PtX does work, what the advantages are and why it is a key technology for a climate-neutral Germany?
What is "Power-to-X"? Technology explained in simple terms