BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Klimaschutz

Klimaschutz

Das Klimasystem der Erde ist ein hochkomplexes Gebilde, in dem bereits kleine Veränderungen Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben. Der derzeitige Klimawandel kann nicht rückgängig gemacht werden. Es ist jedoch möglich, den Klimawandel zu verlangsamen und damit seine Auswirkungen für Menschen und Umwelt in Schranken zu halten. Dies ist Aufgabe der gesamten Staatengemeinschaft.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“</i></b>

Aktionsbündnis Klimaschutz

Dialogforum zur kontinuierlichen Diskussion klimaschutzpolitischer Positionen

Das Aktionsbündnis Klimaschutz ist das zentrale Dialogforum zur kontinuierlichen Diskussion klimaschutzpolitischer Positionen zwischen den gesellschaftlichen Gruppen und mit der Bundesregierung.

Aktionsbündnis Klimaschutz

Meldungen zum Thema Klimaschutz

Weltkugel
info icon
Klimaschutzinitiative International | 11.11.19

Internationaler Wettbewerb für Klimaschutz und biologische Vielfalt

In einem Wettbewerb sucht das BMU nach den besten Ideen für den internationalen Klimaschutz. Gesucht werden Ideenskizzen für Programmvorhaben in 13 Themenschwerpunkten.
Internationaler Wettbewerb für Klimaschutz und biologische Vielfalt
info icon
Verkehr | 07.11.19

BMU fördert Elektrobusse in Mainz

Das BMU fördert mit zehn Millionen Euro die Anschaffung von 23 Elektrobussen in Mainz. Dadurch wird ein wichtiger Impuls für den Markthochlauf dieser Technologie gegeben. Florian Pronold überreichte den Förderbescheid.
BMU fördert Elektrobusse in Mainz
Svenja Schulze gibt ein Statement vor der Presse ab
info icon
Wirtschaft und Umwelt | 06.11.19

Bundeskabinett beschließt Verbot von Plastiktüten

Auf Vorschlag von Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat das Bundeskabinett ein Verbot von Plastiktüten auf den Weg gebracht. Ausnahmen gibt es für sogenannte Hemdchenbeutel.
Bundeskabinett beschließt Verbot von Plastiktüten
Die Preisträger der 12. Kommunalen Klimakonferenz auf einem Gruppenfoto
info icon
Klimaschutz | 05.11.19

Zehn Kommunen für Klimaengagement ausgezeichnet

Der Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019" der 12. Kommunalen Klimakonferenz zeichnete zehn Kommunen für ihr Engagement beim Klimaschutz aus. 88 Beiträge wurden dafür eingereicht.
Zehn Kommunen für Klimaengagement ausgezeichnet
info icon
Energieeffizienz | 30.10.19

Heizspiegel 2019 zeigt: Klimaschutz schont den Geldbeutel

Der energetische Zustand eines Hauses beim Heizenergieverbrauch ist einer der wichtigsten Faktoren. Das geht aus dem Heizspiegel 2019 hervor. Klimafreundliches und effizientes Heizen senkt zudem die Heizkosten.
Heizspiegel 2019 zeigt: Klimaschutz schont den Geldbeutel
info icon
Internationale Umweltpolitik | 28.10.19

Svenja Schulze beginnt China-Aufenthalt

Bundesumweltministerin Svenja Schulze ist beim sechsten Deutsch-Chinesischen Umweltforum in Peking, um über den Wandel zu umwelt- und klimafreundlichen Wirtschaftsformen sowie den deutschen Kohleausstieg zu sprechen.
Svenja Schulze beginnt China-Aufenthalt
Stromzähler
info icon
Energieeffizienz | 28.10.19

BMU unterstützt Klimaschutzkampagne

Das BMU unterstützt die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie beim Aufbau einer Klimaschutzkampagne. Sie soll über die wirtschaftlichen Chancen von Klimaschutz und Energieeffizienz informieren.
BMU unterstützt Klimaschutzkampagne
info icon
Klimaschutz | 25.10.19

Über 9,7 Milliarden US-Dollar für den grünen Klimafonds zugesagt

Für den größten internationalen Fonds im Bereich des Klimaschutzes wurden neue Gelder beschlossen, um Entwicklungsländer bei der Umsetzung des Pariser Klimaabkommens zu unterstützen.
Über 9,7 Milliarden US-Dollar für den grünen Klimafonds zugesagt
Grundsteinlegung in den Gärten der Welt mit Rita Schwarzelühr-Sutter
info icon
Stadtnatur | 24.10.19

Jüdischer Garten in Berlin setzt auf Dialog und Begegnung

Der Gewinnerentwurf verbindet die Pflanzenwelt mit der Geschichte der jüdischen Gemeinde Berlins. Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter nahm an der Grundsteinlegung teil.
Jüdischer Garten in Berlin setzt auf Dialog und Begegnung

Termine und Veranstaltungen

Förderprogramme des BMU

Aus der Mediathek

Bundeskanzlerin Angela Merkel in Indien / Deutsch-Indische Regierungskonsultationen 2019
info icon
Internationale Umweltpolitik | 04.11.19

Staatssekretär Jochen Flasbarth in Indien

Vom 31. Oktober bis zum 2. November war Staatssekretär Jochen Flasbarth anlässlich der Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen, die von Bundeskanzlerin Merkel und Permierminister Modi geleitet werden, in Neu Delhi, Indien.
Staatssekretär Jochen Flasbarth in Indien
Staatssekretär Flasbarth zu politischen Gesprächen in Moskau
info icon
Internationale Umweltpolitik | 21.10.19

Staatssekretär Flasbarth zu politischen Gesprächen in Moskau

Staatssekretär Jochen Flasbarth sprach am 21. Oktober 2019 mit russischen Regierungsvertretern und lobte die gute Zusammenarbeit beider Länder in Umweltfragen.
Staatssekretär Flasbarth zu politischen Gesprächen in Moskau
info icon
Klimaschutz | 09.10.19

Statement von Svenja Schulze zum Klimaschutzgesetz

Svenja Schulze ist überzeugt, dass das Klimaschutzgesetz die Art, wie die Bundesregierung beim Klimaschutz zusammenarbeitet, fundamental verbessern wird.
Statement von Svenja Schulze zum Klimaschutzgesetz
Svenja Schulze trifft ILO-Generaldirektor
info icon
Wirtschaft und Umwelt | 01.10.19

Svenja Schulze trifft ILO-Generaldirektor

Im Gespräch mit dem Generaldirektor der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), Herrn Guy Ryder, sprachen Svenja Schulze und Rita Schwarzelühr-Sutter über zukunftsfähiges Wirtschaften und Arbeiten.
Svenja Schulze trifft ILO-Generaldirektor
info icon
Klimaschutz | 20.09.19

Statement zum Maßnahmenpaket des Klimakabinetts

Bundesumweltministerin Svenja Schulze bezeichnet das Maßnahmenpaket des Klimakabinetts als neuen Generationenvertrag und zeigt sich zufrieden mit der Einführung einer CO2-Bepreisung.
Statement zum Maßnahmenpaket des Klimakabinetts
Svenja Schulze hält eine Rede
info icon
Wirtschaft und Umwelt | 17.09.19

40 Jahre Umweltinnovationsprogramm

Das Umweltinnovationsprogramm (UIP) feierte am 17. September 2019 sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass waren auch die Bundesumweltministerin und die UBA-Präsidentin vor Ort.
40 Jahre Umweltinnovationsprogramm
Bild von Svenja Schulze
info icon
Förderung | 17.09.19

40 Jahre Umweltinnovationsprogramm

Bundesumweltministerin Svenja Schulze spricht in einem Grußwort über das Umweltinnovationsprogramm. Das Förderprogramm des BMU feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum.
40 Jahre Umweltinnovationsprogramm
Igel
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 19.08.19

Grün statt grau: Wir bringen mehr Natur in die Städte.

Grünflächen in Städten sind nicht nur für die zahlreichen Tiere von großer Bedeutung, sondern bieten auch den Menschen Möglichkeiten zur Erholung und steigern die Lebensqualität.
Grün statt grau: Wir bringen mehr Natur in die Städte.
Svenja Schulze steht mit dem Bürgermeister am Rednerpult.
info icon
Abfallwirtschaft | 12.08.19

Hersteller von Wegwerfartikeln zur Verantwortung ziehen

Das BMU will die Kommunen bei den Kosten für die Stadtreinigung zukünftig entlasten. Demnach sind Hersteller von Einweg- oder Wegwerfartikel künftig an Reinigungs- und Entsorgungskosten im öffentlichen Raum zu beteiligen.
Hersteller von Wegwerfartikeln zur Verantwortung ziehen
Bild von Dirk Messner vor hellblauem Hintergrund
info icon
Klimaschutz | 31.07.19

Porträt von Dirk Messner

Dirk Messner wird neuer Präsident des Umweltbundesamtes. Der Nachhaltigkeitsforscher ist derzeit Direktor des "Institute for Environment and Human Security" an der Universität der Vereinten Nationen in Bonn.
Porträt von Dirk Messner
Rita Schwarzelühr-Sutter beim HLPF-Treffen in New York
info icon
2030-Agenda | 18.07.19

UN-Nachhaltigkeitsforum (HLPF) in New York

Die beiden Staatssekretärinnen Dr. Maria Flachsbarth und Rita Schwarzelühr-Sutter vertraten die Bundesregierung auf dem Hochrangigen Politischen Forum für nachhaltige Entwicklung (HLPF) im Juli in New York.
UN-Nachhaltigkeitsforum (HLPF) in New York
info icon
Europa und Umwelt | 12.07.19

EU-Umweltministerrat in Helsinki

Vom 10. bis 12. Juli fand der EU-Umweltministerrat in Helsinki statt. Jochen Flasbarth tauschte sich mit den Ministerinnen und Ministern für Umwelt und Klima zu Themen wie Kreislaufwirtschaft, Biodiversität und Klimawandel aus.
EU-Umweltministerrat in Helsinki
Svenja Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor  Power-to-X: Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor  Power-to-X: Schulze legt BMU-Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe vor
info icon
Klimaschutz | 10.07.19

Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat ein Aktionsprogramm des BMU für den Einsatz von strombasierten Brennstoffen (Power-to-X/PtX) vorgelegt. Damit weitet das Ministerium sein Engagement für die Power-to-X-Technologie aus.
Aktionsprogramm für strombasierte Brennstoffe
Gruppenbild
info icon
Internationale Umweltpolitik | 09.07.19

EU-Ukraine Gipfel in Kiew

Am Rande des EU-Ukraine Gipfels in Kiew nimmt die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter an bilateralen Gesprächen zu Energieeffizienz und Klimaschutz teil.
EU-Ukraine Gipfel in Kiew
Svenja Schulze begleitet von der Presse im Wald
info icon
Klimaschutz | 08.07.19

Sommerreise 2019

Svenja Schulze ist am 8. und 9. Juli in Brandenburg und Sachsen unterwegs. Auf ihrer Sommerreise besucht sie Projekte und Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die Bereiche Umwelt-, Natur- oder Klimaschutz einsetzen.
Sommerreise 2019
Gruppenbild Vertreterinnen und Vertreter der Wattenmeerzusammenarbeit
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 30.06.19

10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer

Die Rita Schwarzelühr-Sutter, eröffnete gemeinsam mit Olaf Lies die Jubiläumsfeier. Dabei würdigte sie besonders die Bedeutung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit für den erfolgreichen Schutz des Weltnaturerbes Wattenmeer.
10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer
Gruppenbild
info icon
UN-Klimakonferenzen | 28.06.19

Ministerial on Climate Action in Brüssel

Auf Einladung der EU, Kanada und China nahm Staatssekretär Jochen Flasbarth am 28. Juni am diesjährigen "Ministerial Meeting on Climate Action" in Brüssel teil.
Ministerial on Climate Action in Brüssel