BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Klimaschutz

Klimaschutz

Das Klimasystem der Erde ist ein hochkomplexes Gebilde, in dem bereits kleine Veränderungen Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben. Der derzeitige Klimawandel kann nicht rückgängig gemacht werden. Es ist jedoch möglich, den Klimawandel zu verlangsamen und damit seine Auswirkungen für Menschen und Umwelt in Schranken zu halten. Dies ist Aufgabe der gesamten Staatengemeinschaft.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin

Meldungen zum Thema Klimaschutz

Klimaschutzinitiative National | 13.12.18

Klimaschutz-Modellprojekt auf Rügen gefördert

Das BMU stellt für ein kommunales Klimaschutz-Modellprojekt auf Rügen eine Förderung in Höhe von rund sechs Millionen Euro aus Mitteln der NKI bereit.
Klimaschutz | 12.12.18

Umsetzung der NDCs mit 68 Millionen Euro unterstützt

Deutschland unterstützt die globale Partnerschaft zur Umsetzung der nationalen Klimabeiträge mit weiteren 68 Millionen Euro. Das gaben das BMZ und das BMU auf der Weltklimakonferenz in Katowice bekannt.
UN-Klimakonferenzen | 12.12.18

Austausch zwischen Kohleregionen Europas wird gefördert

Durch die "Europäische Klimaschutzinitiative" werden Projekte gefördert, die Netzwerke zu sozial gerechten Übergangsstrategien aufbauen. Der WWF Polen hat hierzu eine Studie zur Region Schlesien angefertigt.
Klimaschutz | 11.12.18

Fonds zur Anpassung an den Klimawandel gestärkt

Die Projekte, die der Anpassungsfonds finanziert, werden von einem internationalen Aufsichtsgremium bewilligt. Der Fonds wird von Entwicklungsländern auf Augenhöhe mit Industrieländern verwaltet.
Klimaschutz | 07.12.18

Deutschland investiert in nachwachsenden Klimaschutz

Wälder und andere Ökosysteme sind für den Klimaschutz von zentraler Bedeutung. Das Bundesumweltministerium unterstützt deshalb weltweit Vorhaben zum Schutz und Wiederaufbau von Wäldern.
Emissionshandel | 07.12.18

Bundesregierung und Bundesbehörden reisen klimaneutral

Die Bundesregierung gleicht die Klimagas-Emissionen ihrer Dienstreisen vollständig aus. Das Umweltbundesamt (UBA) hat für alle 2017 angefallenen Dienstreisen Emissionsgutschriften erworben und gelöscht.
Klimaschutz | 06.12.18

Sieger des Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" geehrt

Bundesumweltministerin Svenja Schulze ehrt zehn Kommunen für ihr Engagement im Klimaschutz beim bundesweiten Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" auf der 11. Kommunalen Klimakonferenz.
Verkehr | 05.12.18

Bundeswettbewerb für nachhaltige Logistikkonzepte

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat heute die Gewinnerprojekte des Bundeswettbewerbs "Nachhaltige Urbane Logistik" prämiert, den das BMU mit Unterstützung des UBA ins Leben gerufen hat.
Flaggen europäischer Länder und Regionen vor dem Europäischen Parlament in Brüsse
Europa und Umwelt | 03.12.18

Neue EU-Energie-Regeln auf den Weg gebracht

Am 3. Dezember haben die EU-Mitgliedstaaten im Rat der Europäischen Union ihre Zustimmung zu neuen Regeln für erneuerbare Energien und Energieeffizienz und zur Fortschrittskontrolle erteilt.
Klimaschutz | 03.12.18

Zusage für internationalen Klimafonds verdoppelt

Die Bundesregierung hat weitere 1,5 Milliarden Euro für den Grünen Klimafonds angekündigt. Dieser fördert bereits 93 Projekte und hilft damit den Ländern, die schon heute besonders unter den Folgen des Klimawandels leiden.
Klimaschutz | 03.12.18

Erfahrungsaustausch deutscher und polnischer Kommunen

Zwischen deutschen und polnischen Kommunen ist in den letzten Jahren ein reger Austausch zu klimapolitischen Erfahrungen entstanden. Hierzu gibt es zahlreiche gute Beispiele, wie Klimaschutz aktiv und erfolgreich umgesetzt wird.

Termine und Veranstaltungen

Initiativen

Aus der Mediathek

UN-Klimakonferenzen | 14.12.18

24. UN-Klimakonferenz

Die 24. Weltklimakonferenz wird vom 2. bis 14. Dezember 2018 im polnischen Katowice stattfinden. Die diesjährige Konferenz ist die wichtigste seit der COP21 im Jahr 2015, bei der das Übereinkommen von Paris verabschiedet wurde.
UN-Klimakonferenzen | 13.12.18

Svenja Schulze erklärt, warum die COP24 so wichtig ist

In ihrem Statement betont Bundesumweltministerin Svenja Schulze, was bei der Weltklimakonferenz auf dem Spiel steht und für welche Ziele sie sich in den Verhandlungen einsetzt.
Klimaschutz | 11.12.18

Berge brauchen Schutz

Der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold eröffnete am internationalen Tag der Berge den Beitrag zum Kulturfestival "Berge lesen" der Alpenkonvention. Der Gedenktag soll auf die Probleme der Berglandschaften hinweisen.
Klimaschutz | 11.12.18

Klimaschutz geht nur gemeinsam

Die Bundesregierung hat 2016 den Klimaschutzplan in einem breiten Dialogprozess unter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet. Deutschlands Ziel ist es, bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu werden.
Klimaschutz | 11.12.18

Gemeinsam in eine lebenswerte Zukunft

Die Bundesregierung hat 2016 den Klimaschutzplan in einem breiten Dialogprozess unter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet. Deutschlands Ziel ist es, bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu werden.
Klimaschutz | 11.12.18

Schritt für Schritt in eine lebenswerte Zukunft

Die Bundesregierung hat 2016 den Klimaschutzplan in einem breiten Dialogprozess unter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet. Deutschlands Ziel ist es, bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu werden.
Klimaschutz | 06.12.18

11. Kommunale Klimakonferenz

Svenja Schulze hielt ein Grußwort auf der zweitägigen Kommunalen Klimakonferenz. Diese ermöglicht im Bereich Klimaschutz und Klimafolgenanpassung fachlichen Input und einen intensiven Erfahrungsaustausch.
Verkehr | 05.12.18

Preisverleihung "Nachhaltige Urbane Logistik"

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat heute die Gewinnerprojekte des Bundeswettbewerbs "Nachhaltige Urbane Logistik" prämiert. Der Wettbewerb fand erstmals statt und zeichnet innovative Logistikkonzepte aus.
Klimaschutz | 03.12.18

Eindrucksvoller Appell aus dem Weltall

Heute haben wir es in der Hand, wie unser Planet morgen aussehen wird. Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist an Bord der Internationalen Raumstation ISS und sendet einen eindrucksvollen Appell zu Beginn der Weltklimakonferen.
Klimaschutzinitiative National | 28.11.18

10 Jahre Nationale Klimaschutzinitiative

Im Berliner Dienstsitz des BMU bezeichnete Bundesumweltministerin Svenja Schulze die Nationale Klimaschutzinitiative als Erfolgsgeschichte, die kontinuierlich weitergeschrieben wird.
Klimaschutz | 27.11.18

Bilaterales Gespräch mit dem Vizepremierminister Subko

Bundesumweltministerin Svenja Schulze bedankte sich für die langjährige Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Ukraine und würdigte das persönliche Engagement des ukrainischen Vizepremierministers Hennadij Subko.
Klimaschutz | 26.11.18

dena Energiewende-Kongress 2018

Bei dem Abschlussplenum wurde über den Beitrag von Europa diskutiert und wie eine stärkere Zusammenarbeit einzelner Länder helfen kann, die Ziele effizienter und schneller zu erreichen.
Nachhaltige Entwicklung | 26.11.18

Verleihung des Bundespreis Ecodesign 2018

Mit dem Preis zeichnen das BMU und das UBA seit 2012 herausragende Leistungen im ökologischen Design aus. Die Preisvergabe zum besten nachhaltigen Design wurde in den Kategorien Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs vergeben.
Gruppenbild
Klimaschutz | 26.11.18

3. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Auf der Abschlussveranstaltung des 3. Ökumenischen Pilgerweges für Klimagerechtigkeit von "Brot für die Welt" thematisierte Staatssekretär Jochen Flasbarth die Rolle Deutschlands bei den Klimaverhandlungen.
Klimaschutz | 22.11.18

Guardians of the Earth – Diskussion mit Filmvorführung

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz 2018 im polnischen Katowice zeigte das BMU in Berlin den Film "Guardians of the Earth". Einleitend fand eine Diskussion mit Staatssekretär Jochen Flasbarth statt.
Energieeffizienz | 22.11.18

Grundstein für Gebäude der GASAG gelegt

Svenja Schulze sprach bei der Grundsteinlegung des neuen GASAG-Standortes in Berlin. Sie lobte die Bemühungen des Unternehmens, die Energiewende aktiv mitzugestalten.
Klimaschutz | 21.11.18

Svenja Schulze beim EVONIK-Stakeholderdialog

Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze hielt eine Rede beim EVONIK-Stakeholderdialog. Dabei unterstrich sie die Bedeutung des Zusammenspiels von Wirtschaft und Klimaschutz.