BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Klimaschutz

Klimaschutz

Das Klimasystem der Erde ist ein hochkomplexes Gebilde, in dem bereits kleine Veränderungen Auswirkungen auf das Gesamtsystem haben. Der derzeitige Klimawandel kann nicht rückgängig gemacht werden. Es ist jedoch möglich, den Klimawandel zu verlangsamen und damit seine Auswirkungen für Menschen und Umwelt in Schranken zu halten. Dies ist Aufgabe der gesamten Staatengemeinschaft.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin

ICCA2019

Zusammenarbeit aller Regierungsebenen für eine ambitionierte Klimapolitik

Die ICCA2019 am 22. und 23. Mai 2019 in Heidelberg wird vom BMU gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Heidelberg ausgerichtet.

ICCA2019

Klimaschutzgesetz

Bundesumweltministerium legt Entwurf vor

Das BMU hat im Februar 2019 den Entwurf eines Klimaschutzgesetzes zur Information und frühzeitigen Stellungnahme an das Bundeskanzleramt übersandt. Ziel ist es, die Klimaschutz-Ziele einzuhalten

Klimaschutzgesetz

Meldungen zum Thema Klimaschutz

digitale Netzinfrastruktur
Klimaschutz | 17.04.19

BMU stärkt Klimaschutz in Unternehmen

Die gemeinsame "Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz" hat bereits gute Beispiele für unternehmerisches Engagement hervorgebracht und wird nun fortgesetzt.
Klimaschutz | 15.04.19

Neue EU-Grenzwerte machen Neuwagen klimafreundlicher

In der EU wird der CO2-Ausstoß und damit der Kraftstoff-Verbrauch von neuen Pkw nach 2020 deutlich sinken. Das gilt für leichte Nutzfahrzeuge wie Lieferwagen und Kleinbusse. Eine EU-Verordnung wurde im EU-Rat beschlossen.
Vier Damen halten das Gutachten hoch
Nachhaltige Entwicklung | 11.04.19

Digitalisierung als Motor für Nachhaltigkeit

Svenja Schulze und Anja Karliczek nahmen das neue WBGU Gutachten entgegen. Darin werden Zusammenhänge zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit analysiert und daraus Handlungs- und Forschungsempfehlungen entwickelt.
Svanja Schulze und François de Rugy
Europa und Umwelt | 09.04.19

Enge Kooperation beim Klima- und Artenschutz bekräftigt

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der französische Umweltminister François de Rugy trafen sich am 8. April in Berlin und bekräftigten die enge deutsch-französische Zusammenarbeit für Klima- und Artenschutz.
Impressionen von der Sitzung der XV. Alpenkonferenz.
Europa und Umwelt | 04.04.19

Abschluss der XV. Alpenkonferenz

Bei der 15. Alpenkonferenz in Innsbruck wurde die verstärkte Zusammenarbeit beim Klima- und Bodenschutz im Alpenraum beschlossen. Das BMU übernimmt in diesem Zusammenhang den Vorsitz der neu geschaffenen Arbeitsgruppe Bodenschutz.
Energieeffizienz | 03.04.19

Auszeichnung von Energieeffizienz-Netzwerken

Das BMU und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie haben die drei erfolgreichsten Energieeffizienz-Netzwerke im Rahmen der Jahresveranstaltung auf der Hannover Messe ausgezeichnet.
Gruppenfoto
Tourismus und Sport | 03.04.19

Sieger des Wettbewerbs "ClimaHost" ausgezeichnet

Zum ersten Mal wurden klimafreundliche Unterkünfte in den Alpen im Rahmen des Wettbewerbs "ClimaHost" am Vorabend der XV. Alpenkonferenz ausgezeichnet.
Klimaschutz | 02.04.19

4,5 Prozent weniger Treibhausgasemissionen in 2018

Eine Berechnung des Umweltbundesamtes zeigt, dass in Deutschland 2018 insgesamt 865,6 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt wurden – rund 41 Millionen Tonnen oder 4,5 Prozent weniger als im Vorjahr.
Neuer Bus
Verkehr | 27.03.19

BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch. Das BMU und das Bundesverkehrsministerium fördern die Umstellung. Damit wird ein Beitrag zum Klimaschutz, zur Luftreinhaltung und zum Lärmschutz geleistet.
Klimaschutz | 27.03.19

Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt

Am 27. März ist die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis gestartet. Mit insgesamt 175.000 Euro werden herausragende Innovationen im Klima- und Umweltschutz für Schwellen- und Entwicklungsländer prämiert.
Klimaschutzinitiative International | 26.03.19

Ideenwettbewerb zu Klima und Biodiversität gestartet

Das BMU hat einen Wettbewerb für Klimaschutz- und Biodiversitätsvorhaben in Entwicklungs- und Schwellenländern ausgelobt, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren oder die Klimaanpassung und Biodiversität zu fördern.
Förderung | 25.03.19

BMU fördert Projekte zur Dekarbonisierung der Industrie

Im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms stellt das Bundesumweltministerium ab sofort Mittel für Investitionen zur Dekarbonisierung im Industriesektor in Höhe von 45 Millionen Euro zur Verfügung.

Termine und Veranstaltungen

Wettbewerbe

Wettbewerb | 26.03.-18.07.2019

Ideenwettbewerb der IKI

Die Internationale Klimaschutzinitiative sucht über themen- und länderspezifische Wettbewerbe die besten Ideen aus aller Welt, um das Klima und die biologische Vielfalt zu schützen und den Klimawandel zu begrenzen.

Initiativen

Aus der Mediathek

Infografik zur Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Deutschland
Klimaschutz | 12.04.19

Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Deutschland

In Deutschland wurden 2018 insgesamt 865,6 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt - rund 41 Millionen Tonnen oder 4,5 Prozent weniger als im Vorjahr.
Svenja Schulze im Gespräch
Klimaschutz | 12.04.19

8. Sitzung des Aktionsbündnisses Klimaschutz

Bundesministerin Svenja Schulze eröffnete am 12. April die achte Sitzung des Aktionsbündnisses Klimaschutz. Das BMU hatte das Bündnis mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen gesellschaftlichen Gruppen 2015 ins Leben gerufen.
Klimaschutz | 10.04.19

Svenja Schulze beim Drawdown Europe Summit

Was sind die effektivsten Maßnahmen, um den Klimawandel stoppen? Beim Drawdown Europe Summit wurden 100 Lösungen präsentiert, die die Zukunft des globalen Klimas beeinflussen werden.
Porträtfoto von Bundesumweltministerin Svenja Schulze
Klimaschutz | 10.04.19

Svenja Schulze zum Klimakabinett

In dem Audiomitschnitt vom 10. April begrüßt Bundesumweltministerin Svenja Schulze, dass mit dem Klimakabinett nun alle Verantwortlichen an einem Tisch sitzen, um zu diskutieren, wie die CO2-Reduktion in Deutschland gelingen kann.
Svanja Schulze und François de Rugy
Europa und Umwelt | 08.04.19

Treffen mit François de Rugy

Svenja Schulze traf sich am 8. April mit dem französischen Minister für Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Energie François de Rugy zu einem bilateralen Gespräch.
Neuer Bus
Verkehr | 27.03.19

BMU und BMVI fördern Elektrobusse in Berlin

Der Busverkehr in Berlin wird komplett elektrisch. Das BMU und das Bundesverkehrsministerium fördern die Umstellung. Damit wird ein Beitrag zum Klimaschutz, zur Luftreinhaltung und zum Lärmschutz geleistet.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze, SPD, Stromspar - Check
Klimaschutz | 25.03.19

Pressekonferenz "10 Jahre Stromspar-Check in Münster"

Das Bundesumweltministerium erneuert seine Förderung für den bundesweiten "Stromspar-Check". Dazu übergab Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 25. März in Münster einen Förderbescheid über 28,6 Millionen Euro.
Gruppenbild mit Svenja Schulze
Klimaschutz | 18.03.19

Global Solutions Summit 2019

Bundesumweltminiterin Svenja Schulze hielt am 18. März eine Rede auf dem Global Solutions Summit in Berlin.
Klimaschutzinitiative International | 15.03.19

Pressekonferenz zu einem IKI-Projekt

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) startet im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) zwei neue Pilotvorhaben "Electric Wheelers" und "UN Enivronment Electric Motocycles Pilots".
Ministerium | 08.03.19

Svenja Schulze zum Internationalen Frauentag

Die Ministerin betont, wie wichtig das Thema Geschlechtergerechtigkeit in der Umwelt- und Klimapolitik ist und erklärt, wie das Bundesumweltministerium die Frauenförderung voranbringt.
Gruppenbild: Von links nach rechts: Oberbürgermeister Kelch, Präsidentin der BTU Prof. Hipp, Wirtschaftsminister BB Steinbach, Fachbereichleiterin III UBA Rechenberg, Geschäftsführerin ZUG gGmbH Enders, Staatssekretär Jochen Flasbarth BMU
Klimaschutz | 07.03.19

BMU eröffnet in 2019 Kompetenzzentrum Klimaschutz

Das BMU wird noch in diesem Jahr in Cottbus ein Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) eröffnen. Dies teilte Staatssekretär Jochen Flasbarth auf der Auftaktsitzung an der BTU-Cottbus mit.
Gruppenbild: Staatssekretär Jochen Flasbarth (rechts im Bild), Bürgermeisterin Susanne Geils (2. von rechts im Bild), rumänischer Umweltstaatssekretär Ion Cîmpeanu (2. von links im Bild), Bürgermeister der Stadt Sztum (Polen) Leszek Tabor (links im Bild)
Europäische Klimaschutzinitiative | 05.03.19

Vorreiter aus Europa zeigen aktiven Klimaschutz

Die Europäischen Klimaschutzinitiative stärkt die innereuropäische Zusammenarbeit beim Klimaschutz. In Berlin treffen sich Klimaschutzvorreiter aus ganz Europa, um ihre Erfahrungen aus den gemeinsamen Aktivitäten zu präsentieren.
Treffen des Staatssekretärs Jochen Flasbarth mit COP24-Präsident Michal Kurtyka
Europa und Umwelt | 28.02.19

Staatssekretär Jochen Flasbarth trifft Michał Kurtyka

Am 28. Februar trafen sich Staatssekretär Jochen Flasbarth und Michał Kurtyka zu einem bilateralen Gespräch. Michał Kurtyka ist Staatssekretär im polnischen Energieministerium und war Präsident des UN-Klimagipfels in Katowice.
Der DEHOGA Bundesverband hat mit Unterstützung des BMU bereits erfolgreich eine Energiekampagne durchgeführt, die 222.000 Betriebe im Gastgewerbe erreicht. Im Rahmen des gemeinsamen Projekts wird der DEHOGA seine Energiekampagne weiterentwickeln und seine Erfahrungen an den BGA weitergeben, der seine Klimakampagne neu aufbaut.
Klimaschutz | 26.02.19

Treffen von BMU, DEHOGA und BGA

Bundesumwelministerin Schulze traf sich mit Vertretern von Gastgewerbe sowie Groß- und Außenhandel, um sich über ein gemeinsames Klimaschutzprojekt zu informieren. Unter anderem ging es um Möglichkeiten zur Energieeinsparung.
Klimaschutz | 25.02.19

Gespräch zum Strukturwandel in Rommerskirchen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze sprach am 25. Februar mit Dr. Martin Mertens, dem Brügermeister der Gemeinde Rommerskirchen zum Strukturwandel in der Region.
Klimaschutz | 25.02.19

KLIMA.FORUM 2019

Bundesumweltministerin Svenja Schulze nahm am 25. Februar an der Jahresauftaktveranstaltung des KLIMA.FORUM 2019 teil.