Gesundheit und Umwelt

Gesundheit und Umwelt

Reine Luft, sauberes Trinkwasser, eine intakte Natur – wir brauchen eine Umwelt, in der wir gesund leben und uns wohl fühlen können. Doch die Umwelt kann gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen durch natürliche Umwelteinflüsse, aber auch durch vom Menschen verursachte Umweltbelastungen. Von daher ist umweltbezogener Gesundheitsschutz ein zentrales Handlungsfeld deutscher Umweltpolitik.

„Ressourceneffizienz macht die deutsche Wirtschaft krisensicherer.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin <b><i>„Ressourceneffizienz macht die deutsche Wirtschaft krisensicherer.“</i></b>

Meldungen zum Thema Gesundheit und Umwelt

Justitia-Statue in Frankfurt
info icon
Chemikaliensicherheit | 16.06.20

Bekämpfung des illegalen Handels mit fluorierten Treibhausgasen

Das Bundesumweltministerium hat den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung des illegalen Handels mit fluorierten Treibhausgasen vorgelegt. Der Entwurf ist noch nicht innerhalb der Bundesregierung abgestimmt.
Bekämpfung des illegalen Handels mit fluorierten Treibhausgasen
info icon
Chemikaliensicherheit | 13.05.20

Europaweite Befragung zu per-und polyfluorierten Chemikalien gestartet

Die Chemikalienbehörden mehrerer europäischer Länder arbeiten an einem umfassenden Verbot von per- und polyfluorierten Chemikalien (PFAS). Bis zum 31. Juli können sich nun Unternehmen zur Verwendung von PFAS-Stoffen äußern.
Europaweite Befragung zu per-und polyfluorierten Chemikalien gestartet
info icon
Abfallwirtschaft | 27.03.20

Abfalltrennung in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

Die Bekämpfung des SARS-CoV-2-Virus stellt auch die Abfallentsorgung in Deutschland vor besondere Herausforderungen. Umso wichtiger sind während der Coronavirus-Pandemie die Abfallvermeidung und die richtige Abfalltrennung.
Abfalltrennung in Zeiten der Coronavirus-Pandemie
Binnengewässer | 25.03.20

Erklärung von BMU und BMEL zur Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Herausforderungen für die Landwirtschaft haben sich Bundeslandwirtschaftsministerium und Bundesumweltministerium bei der EU-Kommission dafür eingesetzt, dass Teile
Erklärung von BMU und BMEL zur Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie
info icon
Binnengewässer | 11.03.20

Geändertes Wasserhaushaltsgesetz soll Nitratbelastung senken

Die Bundesregierung hat einen Entwurf zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes beschlossen. Der von Bundesumweltministerin Schulze vorgelegte Gesetzentwurf soll die Nitratbelastung der Gewässer reduzieren.
Geändertes Wasserhaushaltsgesetz soll Nitratbelastung senken
Kunstrasen auf einem Sportplatz
info icon
Lärmschutz | 19.02.20

Public Viewing bei Fußball-Europameisterschaft

Für die mittlerweile abgesagte Fußball-Europameisterschaft 2020 sollten Ausnahmen von Lärmschutzregeln gelten. Eine vom Bundesumweltministerium vorgelegte Verordnung wurde im Bundeskabinett beschlossen.
Public Viewing bei Fußball-Europameisterschaft
Svenja Schulze und die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Inge Paulini
info icon
Strahlenschutz | 05.02.20

Anlaufstelle für Gesundheitsfragen zu Mobilfunk und Stromnetzen

Welche Auswirkungen hat das neue Mobilfunknetz 5G? Das Kompetenzzentrum Elektromagnetische Felder soll Fragen der Bevölkerung beantworten und zu mehr Akzeptanz der Energiewende beitragen.
Anlaufstelle für Gesundheitsfragen zu Mobilfunk und Stromnetzen

Themenportale