BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/FB331
Luftreinhaltung, Lärmschutz, Nachhaltige Mobilität, Anlagensicherheit

VOC-Minderungsmaßnahmen in Anlagen: Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa im Bereich der Lösemittelanwendung

Projektlaufzeit
09.2014 - 08.2015

Forschungskennzeichen
3714 43 312 / 5

Die EU-Kommission überarbeitet im Rahmen eines Informationsaustausches zu besten verfügbaren Techniken (BVT) gemäß der Industrieemissionsrichtlinie (2010/75/EU) das BVT-Merkblatt "Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln". Ziel des BVT-Merkblatts ist es, harmonisierte Genehmigungsgrundlagen für die betroffenen Anlagen in allen EU-Mitgliedstaaten zu schaffen. Das Forschungsvorhaben ermittelt und dokumentiert den Stand der Technik in Anlagen in Deutschland. Von betroffenen Branchen wurden technische Informationen und Emissionsdaten aus Anlagen dokumentiert und bewertet, die entweder produktionsintegrierte Maßnahmen oder fortgeschrittene nachgeschaltete Emissionsminderungstechniken anwenden.