https://www.bmu.de/FB2373
Grundsätzliche und übergreifende Fragen des Umweltschutzes

Verbraucherreaktionen bei der Destinationswahl auf den Klimawandel und die Luftverschmutzung

Projektlaufzeit
10.2017 - 12.2018

Forschungskennzahl
4717 E 03421

Das Gesamtvorhaben hat sich umfassend mit verschiedenen Aspekten des Klimawandels und des Wintertourismus befasst, zum Beispiel mit den Auswirkungen auf Skigebiete und Skiliftbetreiber, Anpassungsstrategien, der Steuerung von Zielen und den Reaktionen von Wintersportgästen auf sich ändernde Schneebedingungen. Der vorliegende Bericht konzentriert sich auf die Frage der Wahl des Reiseziels und untersucht die Rolle des Klimawandels unter den vielen Faktoren, die die Gästebindung in alpinen Winterdestinationen beeinflussen. Die Studie verwendet ein etabliertes Zielauswahlmodell mit Auswahlansätzen, Zielbild und dynamischer Rückkopplungsschleife.