https://www.bmu.de/FB2027
Umwelt und Gesundheit

Toxikologische Basisdaten für die Ableitung von EU-LCI-Werten für 5 Stoffe / Stoffgruppen aus Bauprodukten

Projektlaufzeit
05.2017 - 04.2018

Forschungskennzahl
3717 61 203

Im Rahmen dieses Forschungsvorhabens wurden 5 Stoffdossiers für die folgenden Stoffe erstellt: 2-Phenylpropen (CAS Nr. 98-83-9), Vinyltoluol (o-, m-, p- und Isomeren-Gemisch) (CAS Nr. 611-15-4, 100-80-1, 622-97-9, 25013-15-4), n-Heptan (CAS Nr. 142-82-5), Hexylenglykol (CAS Nr. 107-41-5) und Tripropylenglykolmono-methylether (CAS Nr. 20324-33-8, 25498-49-1). Für diese fünf Stoffe, die aus Bauprodukten emittieren, wurden die toxikologischen Basisdaten recherchiert und zusammengestellt. Anhand dieser Daten wurden vom UBA EU-LCI-Werte vorgeschlagen. Die Festlegung der EU-LCI-Werte erfolgt schlussendlich von der EU-LCI Arbeitsgruppe, einer Expertengruppe mit Fachleuten aus zehn europäischen Ländern.
Die im Rahmen dieses Projektes erarbeiteten Stoffdossiers unterstützen und beschleunigen diesen Prozess.