https://www.bmu.de/FB2242
Stoffliche Risiken

Schutz von wildlebenden Bestäubern in der Risikobewertung und im Risikomanagement von Pflanzenschutzmitteln

Projektlaufzeit
05.2016 - 09.2018

Forschungskennzahl
3715 64 409

Das Forschungsvorhaben erschließt den aktuellen Wissensstand zu blütensuchenden Insekten bezogen auf ihre Ökologie, toxikologische Sensitivität und Exposition gegenüber Pflanzenschutzmitteln und diskutiert die Realisierbarkeit und Effektivität von Risikominderungsmaßnahmen, die bei der Anwendung von Pestiziden zu beachten sind.