BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/FB2229
Umwelt und Gesundheit

Qualitätssicherung der Bestimmung der Luftwechselrate in Innenräumen – ein Methodenvergleich

Projektlaufzeit
09.2016 - 10.2018

Forschungskennzeichen
3716 62 208

Im Rahmen dieses Forschungsvorhabens  wurden bestehende Methoden zur Bestimmung der Luftwechselrate mit verschiedenen  Tracergasen verglichen. Tracergase werden als sogenannte Indikatorgase für die Bestimmung der Luftwechselrate eingesetzt. Anhand des Abklingverhaltens  der eingesetzten  Gase können Rückschlüsse auf den Luftwechsel  im betreffenden Raum gezogen werden.
In Anlehnung an die Richtlinie VDI 4300 Blatt 7 wurde bei verschiedenen Lüftungsszenarien untersucht, wie siech verschiedene Tracergase bei gleichen räumlichen Bedingungen verhalten und ob es hinsichtlich der Bestimmung der Luftwechselrate Abweichungen gibt.
In einer Literaturrecherche wurde der Stand der Wissenschaft abgebildet und auf die gesundheitliche Bewertung sowie auf das umweltpolitische Potenzial der verwendeten Tracergase eingegangen.