https://www.bmu.de/FB92
Stoffliche Risiken

Prüfungslücke bei der Biozidbewertung: Wirkungsrelevanz von Repellentien (Produktart 19) für Nichtzielorganismen (Insektenlarven, Krebse) in Oberflächengewässern, Teil 1: Literaturstudie

Projektlaufzeit
05.2012 - 12.2012

Forschungskennzahl
3712 67 417 1

Repellentien (PT 19 Biozide) und Duftstoffe könnten - auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch (Vergrämungs- oder Lockmittel) und Eintrag in Gewässer – das Verhalten von Wassertieren beeinflussen. Die stabilen, polaren Verbindungen könnten die chemische Kommunikation aquatischer Organismen durch Signalfälschung beeinträchtigen und Effekte wie Drift (Stromabtreiben zum Beispiel von Krebsen und Insektenlarven in Fließgewässern) auslösen und Biozönosen in Bächen und Flüssen schädigen. Die Haupteintragspfade von Insektenabwehrmitteln sind indirekt Abwasser/Kläranlagen und direkt Badegewässer (Abwaschen von Haut und Kleidung).
 
Im Hinblick auf eine experimentelle Prüfung vermuteter Infochemikalieneffekte im Projektteil 2 diente die vorliegende Literaturstudie (Projektteil 1) der Zusammenstellung geeigneter Kandidatenstoffe und dem Vorschlag möglicher Endpunkte in Labortests zur Erfassung von Infochemikalieneffekten. Die Auswahl der Stoffe erfolgte anhand ihrer Anwendungsmuster und physiko-chemischen Eigenschaften, die in Kombination mit limitiertem biologischen Abbau auf eine mögliche Gewässerrelevanz mit Potential für langanhaltende Schadwirkungen hinweisen.

Drei PT 19 Repellentien werden als Testsubstanzen im Projektteil 2 empfohlen: DEET (134-62-3), Icaridin (119515-38-7) und EBAAP (52304-36-6). Optional ist die Testung von Isophoron (78-59-1), ein natürlicher Lockstoff und eine anthropogene HPV-Chemikalie. Die Stoffe werden in etablierten Verhaltenstests zur Vertikalwanderung von Daphnien, zur Aggregation von Wasserschnecken und zur organismischen Drift von Insektenlarven in Fließgewässerrinnen untersucht. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen werden dazu beitragen, die mögliche Relevanz von Infochemikalieneffekten bei PT 19 Bioziden und anderen Stoffen abzuklären.