BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/FB123
Umwelt und Wirtschaft

Principles of Responsible Investment (PRI) der Vereinten Nationen - Erarbeitung eines Handbuchs und Durchführung eines Workshops zur Umsetzung der Prinzipien in Deutschland

Projektlaufzeit
07.2012 - 11.2012

Forschungskennzeichen
UM12 14 163

Die "Principles for Responsible Investment" der Vereinten Nationen bilden als freiwillige Selbstverpflichtung für institutionelle Investoren (zum Beispiel Banken, Investmentunternehmen, Kapitaleigner) einen systematischen Rahmen für nachhaltiges und verantwortliches Investieren. Ihnen beizutreten und sich offensiv zu ihnen zu bekennen heißt, ökologische und soziale Kriterien sowie Fragen der nachhaltigen Unternehmensführung in Anlageentscheidung und -steuerung einzubeziehen.

Heute wissen wir, dass dies nicht nur die Reputation von Unternehmen und Finanzbranche verbessert, sondern darüber hinaus in erheblichem Maße Risiken einer Investition reduzieren kann. Das heißt: Ein nachhaltiges und verantwortliches Investieren, zum Beispiel orientiert an PRI, ist neben der Bereitschaft, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und Geldanlagen nachhaltiger zu gestalten, ein elementarer Beitrag zum Risikomanagement für institutionelle Investoren.

In Deutschland haben mittlerweile 40 Institutionen ihren Beitritt zu PRI erklärt, Tendenz steigend. Das BMU unterstützt mit diesem, erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Leitfaden, die dringend notwendigen Informations- und Aufklärungsaktivitäten zu PRI, mit dem Ziel, dass möglichst viele weitere Investoren sich für ein nachhaltiges und verantwortliches Investieren entscheiden und ebenfalls die PRI-Prinzipien unterzeichnen.