https://www.bmu.de/FB249
Luftreinhaltung, Lärmschutz, Umweltanforderungen an die Verkehrswende

Innovative Techniken: Beste verfügbare Techniken bei der Schlachtung von Tieren und der Verarbeitung tierischer Nebenprodukte

Projektlaufzeit
07.2012 - 11.2013

Forschungskennzahl
3712 43 314 / 1

Das Forschungsvorhaben FKZ 3712 43 314 / 1 "Innovative Techniken: Beste verfügbare Techniken bei der Schlachtung von Tieren und der Verarbeitung tierischer Nebenprodukte" beschäftigte sich mit der Zusammenstellung von Informationen zur Vorbereitung der Revision des Merkblatts über die besten verfügbaren Techniken im Sektor Schlachtung und Verarbeitung tierischer Nebenprodukte. Ziel des Projekts war hierzu die Erhebung von anlagen- beziehungsweise verfahrensbezogenen Daten und Informationen zu den momentan besten verfügbaren sowie zu neuen und innovativen Techniken im Bereich Schlachtung und Verarbeitung tierischer Nebenprodukte.