BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

https://www.bmu.de/FB350
Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels

Grenzen unterschiedlicher Offset-Anforderungen bei bilateralen und globalen Systeme

Projektlaufzeit
08.2015 - 06.2016

Forschungskennzeichen
3714 41 502

Der Bericht analysiert die Wechselwirkungen von CO2-Preissystemen, insbesondere von Verbrauchsteuern auf Kohlenstoffemissionen (CO2-Steuern), mit nationalen Offsetting-Politiken ausgewählter Länder. Die Einführung von CO2-Steuern in Chile, Mexiko und Südafrika steht hierbei im Zentrum der Analyse. Alle drei Länder planen derzeit die Einführung einer CO2-Steuer oder haben dieses bereits getan. Mit der Möglichkeit, Projektgutschriften (Offsets) im Rahmen der Steuer zuzulassen, verfolgen Südafrika und Mexiko einen neuen Ansatz. Auch Chile untersucht diese Option. Der Bericht konzentriert sich auf ausgewählte Aspekte der Ausgestaltung nationaler Offsetpolitiken und leitet Empfehlungen für Entscheidungsträger ab, die nationale Instrumente zur Bepeisung von Kohlenstoffemissionen einführen oder deren Einführung planen.