https://www.bmu.de/FB73
Strahlenschutz

Entwicklung und Bereitstellung einer Anwendung zur Ermittlung und Optimierung des Verbrauchs von Radionukliden für nuklearmedizinische Anwendungen

Projektlaufzeit
12.2011 - 12.2011

Forschungskennzahl
3610 S 40005

Ziel des Vorhabens war die Bereitstellung eines Instruments, dass unter Berücksichtigung medizinischer, strahlenschutztechnischer und organisatorischer Aspekte nuklearmedizinische Praxen und Kliniken in die Lage versetzt, eine praxisgerechte Mengenkalkulation und Verbrauchsoptimierung durchzuführen. Hierzu wurde ein Computerprogramm entwickelt, mit dem jede Klinik oder Praxis die für Patientenuntersuchungen in der Nuklearmedizin benötigte Menge an radioaktiven Stoffen berechnen kann.