BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Berichte zu abgeschlossenen Ressortforschungsvorhaben

Forschungsberichte

Der Forschungs- und Beratungsbedarf, den die Bundesministerien zur Wahrnehmung ihrer spezifischen Ressortaufgaben haben, erfolgt im Rahmen der Ressortforschung des Bundes. Sie erfolgt in den den Ministerien nachgeordneten Einrichtungen sowohl durch Eigenforschung als auch durch Vergabe von Forschungs- und Entwicklungsaufträgen an Dritte. Die Ressortforschung folgt den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis und orientiert sich im Hinblick auf Schwerpunktbildungen und Themenwahl an den ministeriellen Erfordernissen; sie unterliegt dem Ressortprinzip.

Die Umweltforschungsdatenbank UFORDAT beschreibt laufende und abgeschlossene Forschungsvorhaben zu Umweltthemen.

Downloads suchen
search icon
select icon
select icon
select icon

Anzeige von PDF-Dokumenten

Zur Ansicht auf Ihrem Rechner benötigen Sie ein PDF-Betrachterprogramm. Dafür gibt es verschiedene kostenfreie Programme. Eine Auswahl finden Sie zum Beispiel hier: https://pdfreaders.org/.

PDF-Dokumente und Barrierefreiheit

Im Sinne der Barrierefreiheit sind einige, ältere PDF-Dokumente im Internetangebot des Ministeriums nur eingeschränkt zugänglich. Eine Umwandlung der Inhalte in eine alternative Text-Version ist mit Hilfe der meisten PDF-Betrachter möglich.

ZIP-Dokumente

Zum Entpacken der ZIP-Dateien benötigen Sie ein Programm zum Beispiel 7-Zip (32-Bit) von 7-Zip oder Simplyzip von Paehl oder EXPANDER von STUFFIT.

Ergebnisse 401 bis 420 von 561

FKZ-Nr.:
3711 63 420
Projektlaufzeit: 09.2011 - 08.2013

Klärung der technischen und rechtlichen Möglichkeiten und Erarbeitung von Lösungen zur Nutzung von unter REACH generierten Daten für umweltrelevante Vollzugsmaßnahmen auf allen Ebenen der deutschen Behörden bzw. Gesetzesvollzüge

Klärung der technischen und rechtlichen Möglichkeiten und Erarbeitung von Lösungen zur Nutzung von unter REACH generierten Daten für umweltrelevante Vollzugsmaßnahmen auf allen Ebenen der deutschen Behörden bzw. Gesetzesvollzüge
FKZ-Nr.:
3710 63 411
Projektlaufzeit: 11.2010 - 02.2013

Das Schutzgut Biodiversität in der Umweltbewertung von Stoffen – Konzept für das Management des Risikos für freilebende Vögel und Säuger aus der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln unter Berücksichtigung indirekter Wirkung und besonders geschützter Arten

Das Schutzgut Biodiversität in der Umweltbewertung von Stoffen – Konzept für das Management des Risikos für freilebende Vögel und Säuger aus der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln unter Berücksichtigung indirekter Wirkung und besonders geschützter Arten