https://www.bmu.de/FP147
Deutschland | 2019 - 2022 | BBNE – ein ESF-Programm des BMU | Bildungsservice

Bauen für Ziel 13

Logo

Klimaschutz ist das Dreizehnte von 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Als Bildungsziel gefasst ist es herausfordernd, weil es für viele Menschen schwer ist, sich vorzustellen, was sie selbst mit dem Klimawandel zu tun haben. Daher entwickelt das Projekt Angebote zum Klimaschutz durch fachliches Handeln in Bauberufen. Die Teilnehmenden werden durch den Praxisbezug zur eigenen Umsetzung ermutigt.

Projektdauer

01/2019 - 12/2022

Förderjahr

2018

Land

Deutschland

Ort/Region

Verden

Fördersumme

1.191.497 Euro

Kooperationspartner

M2C Institut für Angewandte Medienforschung; iWeNa Bildungswerkstatt für Nachhaltige Entwicklung e. V.

Kontakt

Artilleriestr. 6 a
27283 Verden
Telefon: 04231/95163-78

Fördernehmer

Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen

Kooperative Entwicklung von Modulen zum forschenden Lernen für klimabewusstes Bauen

"Ziel 13" fördert Reflexion und forschendes Lernen zum Klimaschutz durch nachhaltiges Bauen und zeigt, was eine andere Baupraxis bewegen kann. Aus über 20 Themenblöcken werden in Zusammenarbeit mit der Zielgruppe 18 Schwerpunkte gewählt und zu zweitägigen Weiterbildungsmodulen entwickelt. Jedes Modul behandelt Querschnittsthemen wie die Reflexion des eigenen Bezugs zum nachhaltigen Handeln, das Haus als System und gewerkeübergreifende Zusammenarbeit. Bauen und Wohnen haben großen Anteil am menschengemachtem Klimawandel bei der Herstellung und der Nutzung der Gebäude bis hin zur Entsorgung von Baumaterialien. Die bewusste Materialauswahl für Bau und Sanierung – vor allem nachwachsender Baustoffe- entlastet die Atmosphäre durch Entzug von CO2. Bauen als Klimaschutz geben wir als Theorie und Praxis, Erfahrung und Haltung an das Bauhandwerk weiter. Dabei partizipieren Auszubildende, Berufschullehrende, Handwerkerinnen/Handwerker und Ausbilderinnen/Ausbilder an der Spezifizierung der vorgeschlagenen Themen und an der Entwicklung der Module. Die Weiterbildungen finden am Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen in Verden, aber auch als Road-Show an unterschiedlichen Einsatzorten (zum Beispiel Lehrbauhöfe, Ausbildungszentren) in der Zielregion statt. Dafür dient unter anderem ein Anhänger als mobile Lehrbaustelle.

Weitere Informationen

Weitere ausgewählte Projektbeispiele

Logo
BBNE – ein ESF-Programm des BMU | Bildungsservice

Zukunftstalent

Das Projekt verbindet Berufsorientierung, Internationalität und Nachhaltigkeit. Ausbildungsakteure, Unternehmen und Nachhaltigkeitsfachleute unterstützen in den thematisch vielfältigen Workcampwochen.

Logo
BBNE – ein ESF-Programm des BMU | Bildungsservice

Generation Zukunft – die Profis von morgen

Im Projekt können Jugendliche gemeinsam entdecken, wie eine nachhaltige Wirtschaft aussehen kann und so zu aktiven Gestalterinnen/Gestaltern einer zukunftsfähigen Arbeitswelt werden.