https://www.bmu.de/FP162
Deutschland | 2019 - 2022 | Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildungsservice

Lifestyle@pro-Klima

Logo Lifestyle@pro-Klima

Klimaoptimierte und energieeffiziente Nutzung von IKT

Lifestyle@pro-Klima entwickelt gemeinsam mit Schulklassen und Lehrkräften neue Ideen, um die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) klimafreundlicher und energieeffizienter zu machen.

Im Rahmen des Projektes wird eine umfassende Datenbasis zum Zusammenhang von IKT-Gerätenutzung und Klimaeffekten erstellt. Zudem werden gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern innovative Bildungsinstrumente und -materialien (zum Beispiel IKT-Klimarechner, Unterrichtskonzepte etc.) entwickelt und erprobt, um schließlich Handlungsalternativen aufzuzeigen und Lösungen zu vermitteln, die Anreize für ein klimafreundlicheres Verhalten schaffen. 

Projektdauer

03/2019 - 02/2022

Förderjahr

2019

Land

Deutschland

Fördersumme

474.958 Euro

Kooperationspartner

eutsche Gesellschaft Club of Rome e.V.; Ecosign; Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

Kontakt

Dr. Franziska Stelzer
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt gGmbH
Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren, Forschungsbereich Innovationslabore
Döppersberg 19
42103 Wuppertal

Fördernehmer

Wuppertal Institut für Klima für Klima, Umwelt, gGmbH und Deutsche Gesellschaft Club of Rome e.V.

Lifestyle@pro-Klima zielt auf diese Weise darauf ab, einen messbaren Beitrag zur Reduktion von THG-Emissionen in der IKT-Branche zu leisten. Das Projekt besteht aus 11 Arbeitspaketen, welche sich den 3 Arbeitsbereichen "Analysen und CO-Creation", "IKT-Klimarechner" sowie "Umsetzung in Bildungseinrichtung und Verwerten" zuordnen lassen.

Weitere Informationen

Weitere ausgewählte Projektbeispiele

Logo Klasse Klima: "Her mit der coolen Zukunft!"
Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildungsservice

Klasse Klima

Bei "Klasse Klima" befähigen junge Menschen bundesweit über 8.000 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 13. Klasse in Projekttagen und AGs dazu, sich in ihrem Alltag und an ihrer Schule für Klimaschutz einzusetzen.

Logo Plenergy: Vom Planspiel zur Energiewende
Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildungsservice

plenergy

Das Projekt plenergy unterstützt Jugendliche, sich für die Energiewende vor Ort einzubringen. Es fördert Meinungsbildung sowie politische Teilhabe und schafft lokale Netzwerke für den Klimaschutz und die Energiewende.