Förderung

Förderprogramme – Wer fördert was?

Das Bundesumweltministerium fördert im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms Investitionen zur Verminderung von Umweltbelastungen sowohl im Inland als auch im Ausland. Im Inland werden Investitionsprojekte mit Demonstrationscharakter gefördert, die einem fortschrittlichen Stand der Technik entsprechen und erstmalig in Deutschland umgesetzt werden. Im Ausland werden Investitionsprojekte mit direkter grenzüberschreitender Wirkung für Deutschland oder mit Klimaschutzwirkung in den EU-Beitrittsländern und den EU-Kandidatenländern gefördert.

Neuste Förderprogramme

Neuste Förderprogramme

Aktuelle Meldungen zu Förderungen

info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 09.03.20

Zertifikat für klimafreundliche Straßenbeleuchtung übergeben

Die Stadt Lauchringen setzt auf Klimaschutz und hat bereits Teile ihrer Straßenbeleuchtung auf die emissionsarme LED-Technik umgerüstet. Rita Schwarzelühr-Sutter hat der Gemeinde ein Klimaschutz-Zertifikat überreicht.
Zertifikat für klimafreundliche Straßenbeleuchtung übergeben
Fahrradschild
info icon
Verkehr | 02.03.20

BMU fördert Radverkehr noch stärker

Künftig fördert das BMU die Fahrradinfrastruktur in Deutschland noch stärker. Bis zu 75 Prozent der Kosten für neue Projekte werden übernommen. Finanzschwache Kommunen können mit bis zu 90 Prozent Förderung rechnen.
BMU fördert Radverkehr noch stärker
info icon
Naturschutz/Biologische Vielfalt | 27.02.20

Effektiver Naturschutz im Rheinland

Das vom Bundesprogramm Biologische Vielfalt gestartete Projekt möchte gemeinsam mit Landwirtinnen und Landwirten den Naturschutz in der Landwirtschaft thematisieren.
Effektiver Naturschutz im Rheinland
Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Umweltdezernent Matthias Peck bei der Zertifikatsübergabe
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 27.02.20

Klimaschutz-Zertifikate für die Stadt Münster

Das BMU hat die Umstellung der Innenbeleuchtung einiger öffentlicher Gebäude mit klimafreundlichen LED-Lampen mit rund 50.000 Euro über die Nationale Klimaschutzinitiative gefördert.
Klimaschutz-Zertifikate für die Stadt Münster
Junge Pflanze
info icon
Klimaschutzinitiative International | 13.02.20

Neues Klimaschutz-Förderprogramm

Für das BMU-Förderprogramm "IKI Medium Grants" können von nun an Projekte für mehr Nord-Süd-Zusammenarbeit im globalen Klimaschutz eingereicht werden.
Neues Klimaschutz-Förderprogramm
Herstellung einer Karosserie in einer Autofabrik
info icon
Ressourceneffizienz | 10.02.20

Höhere Ressourceneffizienz in der Metallverarbeitung

Durch ein innovatives Verfahren spart das Stahlwerk Unna GmbH & Co. KG aus Bönen jährlich mehr als 170 Tonnen Kohlenstoffdioxid-Emissionen ein. Das BMU fördert das Pilotprojekt mit über 120.000 Euro.
Höhere Ressourceneffizienz in der Metallverarbeitung
Gruppenbild
info icon
Förderung | 24.01.20

Erster Großbagger mit Elektroantrieb – BMU fördert Pilotprojekt

Die Helmut Uhrig Straßen- und Tiefbau GmbH aus Geisingen investiert in die Nutzung eines 28 Tonnen schweren Elektro-Baggers mit Lithium-Ionen-Batteriespeicher. Das BMU unterstützt dieses Projekt mit rund 660.000 Euro.
Erster Großbagger mit Elektroantrieb – BMU fördert Pilotprojekt
info icon
Nationale Klimaschutzinitiative | 23.01.20

BMU fördert klimaschonende Mobilität in Stuttgart

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter übergab dem Kompetenznetz Klima Mobil in Stuttgart einen Förderbescheid über rund 2,27 Millionen Euro für Klimaschutzmaßnahmen im kommunalen Verkehr.
BMU fördert klimaschonende Mobilität in Stuttgart
Design
info icon
Förderung | 22.01.20

Neuer Förderaufruf zur Förderrichtlinie

Der neue Förderaufruf auf Basis der Bekanntmachung zur Verbesserung von Wissen und Anwendung grüner und nachhaltiger Umwelttechnologien in Ländern mit Unterstützungsbedarf wurde veröffentlicht.
Neuer Förderaufruf zur Förderrichtlinie
Efeuwände auf einem hohen Backsteinwohngebäude
info icon
Nachhaltige Entwicklung | 21.01.20

BMU und UBA loben den ersten "Bundespreis Umwelt & Bauen" aus

Der neue "Bundespreis Umwelt und Bauen" soll nachhaltige Projekte auszeichnen, die als Vorbild dienen sollen. Für den Preis können sich alle Akteure des Bereiches Bauen bewerben.
BMU und UBA loben den ersten "Bundespreis Umwelt & Bauen" aus
info icon
Klimaschutz | 20.01.20

Klimafreundliche Straßenbeleuchtung im Markt Tann

Florian Pronold hat dem Ersten Bürgermeister des Marktes Tann, Adi Fürstberger, ein Klimaschutz-Zertifikat über die Treibhausgaseinsparungen übergeben, die durch die erfolgreiche Beleuchtungsumrüstung erzielt werden.
Klimafreundliche Straßenbeleuchtung im Markt Tann