BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Bildungsmaterialien

Mediathek

Der digitale Fortschritt macht natürlich auch vor der Vermittlung von Wissen nicht halt. Zu den wichtigen Themen Umwelt und Naturschutz gibt es zahlreiche Informationsfilme und auch Apps für das Smartphone. Das Bundesumweltministerium gibt in dieser Mediathek einen Überblick über die Bildungsmaterialien. 

Kampagne "Zusammen ist es Klimaschutz"

Klima-Quiz für Jung und Alt

Alle reden drüber – aber was ist das nun eigentlich, dieses Klima? Und wo steckt es überall drin? Das Bundesumweltministerium hat für seine Kampagne "Zusammen ist es Klimaschutz" Grundschülerinnen und -schüler gebeten, Begriffe rund um Umwelt und Klima zu erklären. Hier das Ergebnis – in unseren kurzen Klima-Quiz-Videos:

Kurzfilme und Spots für den Unterricht

Stromleitungen und Strahlenschutz

Durch die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien werden auch neue Stromnetze benötigt, was wiederum direkte Auswirkungen auf den Menschen hat – denn Stromleitungen umgeben magnetische Felder. In diesem Film wird gezeigt, wie und wo sie entstehen und Fragen und Antworten zum Strahlenschutz werden verständlich dargestellt.

Was ist eigentlich Radioaktivität?

Der Mensch ist beinahe ständig einer Strahlung ausgesetzt, auch wenn sie weder sichtbar noch spürbar ist. Schon in der Natur gibt es natürlich vorkommende Gesteine und Böden, die Strahlung abgeben. Es ist wichtig, die Strahlenbelastung zu kennen und wenn möglich, auch zu reduzieren. Dieser Film klärt auf, was Radioaktivität und Strahlung bedeuten:

FLOW – Wie wollen wir die Zukunft gestalten?

Der zehnminütige Kurzfilm FLOW beleuchtet die Verschwendung der natürlichen Ressourcen unserer Erde. Er reflektiert unseren konsumorientierten Lebensstil und zeigt die Zusammenhänge globaler Stoffströme auf. Mit einer fiktiven Fahrt durch eine Stadt in der Zukunft gibt der Film viele Beispielen und Ansätze für eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Gestaltung.

Apps

green balCO2ny – Die App zum Selberernten

Was muss beachtet werden, um Gemüse, Obst oder Pflanzen auf dem eigenen Balkon anzubauen? Die kostenlose App green balCO2ny hilft dabei und erinnert automatisch daran, wann gegossen, gedüngt und zurückgeschnitten werden muss. Sie warnt auch vor Unwetter oder Nachtfrost, um die Pflanzen bestmöglich zu schützen.

Handy-App, Natur dran

Tiere und Pflanzen lassen sich heute auch digital bestimmen. Möglich macht’s "Naturblick", eine neue App des Museums für Naturkunde in Berlin, die mit finanzieller Unterstützung des BMU entwickelt wurde. Das Programm soll den Nutzerinnen und Nutzern – zunächst in Berlin – einen digitalen Zugang zur Natur eröffnen.

uRnature – your climate. your app.

Die Waldklima-App ist eine Spiele-App mit Augmented Reality-Elementen, die gemeinsam mit Schülerinnen und Schülerin entwickelt wurde. Ziel ist es, die Zusammenhänge von Wäldern und Klimawandel sowie andere Umweltthemen spielerisch an junge Menschen zu vermitteln.