BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung

Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung | 23.06.15

QS durch ärztliche und zahnärztliche Stellen

Qualitätssicherungsmaßnahmen bei medizinischen Anwendungen radioaktiver Stoffe und ionisierender Strahlung am Menschen
Strahlenschutz | 25.09.14

Strahlenschutz in der Tierheilkunde

Strahlenschutz in der Tierheilkunde - RL zur VO über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV) und zur VO über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen (Röntgenverordnung - RöV)
Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung | 30.04.14

physikalische Strahlenschutzkontrolle

Die Strahlenschutzverordnung vom 20. Juli 2001 (BGBl. I Seite 1714) enthält in Umsetzung der EU-Richtlinie 96/29/EURATOM eine Reihe von Änderungen und Neuregelungen, die zur Senkung der Strahlenexposition beitragen.
Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung | 15.12.03

Überwachung der Strahlenexposition bei Arbeiten

Erstmalig in der Bundesrepublik Deutschland wurde der Strahlenschutz von Personen, die einer erheblich erhöhten Strahlenexposition durch natürliche Strahlenquellen an Arbeitsplätzen ausgesetzt sind, rechtsverbindlich geregelt.