BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Richtlinien

Bundesadler
info icon
Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung | 23.06.15

QS durch ärztliche und zahnärztliche Stellen

Qualitätssicherungsmaßnahmen bei medizinischen Anwendungen radioaktiver Stoffe und ionisierender Strahlung am Menschen
QS durch ärztliche und zahnärztliche Stellen
Bundestagskuppel mit deutscher Flagge
info icon
Strahlenschutz | 25.09.14

Strahlenschutz in der Tierheilkunde

Strahlenschutz in der Tierheilkunde - RL zur VO über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV) und zur VO über den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen (Röntgenverordnung - RöV)
Strahlenschutz in der Tierheilkunde
Justitia
info icon
Medizin | 23.06.14

Qualitätssicherung bei Röntgeneinrichtungen

Richtlinie zur Durchführung der Qualitätssicherung bei Röntgeneinrichtungen zur Untersuchung oder Behandlung von Menschen nach den Paragrafen 16 und 17 der Röntgenverordnung
Qualitätssicherung bei Röntgeneinrichtungen
Reichstagskuppel von innen
info icon
Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung | 30.04.14

Physikalische Strahlenschutzkontrolle

Die Strahlenschutzverordnung vom 20. Juli 2001 (BGBl. I Seite 1714) enthält in Umsetzung der EU-Richtlinie 96/29/EURATOM eine Reihe von Änderungen und Neuregelungen, die zur Senkung der Strahlenexposition beitragen.
Physikalische Strahlenschutzkontrolle
info icon
Strahlenschutz | 01.08.11

Sachverständigen-Prüfrichtlinie

BMU – Strahlenschutz: Richtlinie für die technische Prüfung von Röntgeneinrichtungen und genehmigungsbedürftigen Störstrahlern
Sachverständigen-Prüfrichtlinie
Parlament im Bundestag
info icon
Arbeitsschutz bei ionisierender Strahlung | 15.12.03

Überwachung der Strahlenexposition bei Arbeiten

Erstmalig in der Bundesrepublik Deutschland wurde der Strahlenschutz von Personen, die einer erheblich erhöhten Strahlenexposition durch natürliche Strahlenquellen an Arbeitsplätzen ausgesetzt sind, rechtsverbindlich geregelt.
Überwachung der Strahlenexposition bei Arbeiten