Abschaltung der noch betriebenen Reaktoren gemäß Atomgesetz (AtG)

Kernkraftwerke in Deutschland

Mit der Abschaltung der Atomkraftwerke (AKW) Grafenrheinfeld am 27. Juni 2015, Gundremmingen B am 31. Dezember 2017 und Philippsburg 2 am 31. Dezember 2019 sind in Deutschland nur noch sechs AKW am Netz. Gemäß Atomgesetz werden die drei jüngsten Reaktoren spätestens im Jahr 2022 abgeschaltet, die anderen spätestens 2021.

Grohnde (KWG) - Niedersachsen

Typ (Baulinie): DWR (3 | Vor-Konvoi) | Bruttoleistung: 1430 MWe
Antragsdatum: 03.12.1973 | Inbetriebnahme (Erstkritikalität): 01.09.1984 | 
Kommerzieller Leistungsbetrieb: 01.02.1985
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß Atomgesetz (AtG): 31.12.2021

Gundremmingen, Block C (KRB II C) - Bayern

Typ (Baulinie): SWR (72) | Bruttoleistung: 1344 MWe
Antragsdatum: 15.03.1974 | Inbetriebnahme (Erstkritikalität): 26.10.1984 | 
Kommerzieller Leistungsbetrieb: 18.01.1985
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß Atomgesetz (AtG): 31.12.2021

Brokdorf (KBR) - Schleswig-Holstein

Typ (Baulinie): DWR (3 | Vor-Konvoi) | Bruttoleistung: 1480 MWe
Antragsdatum: 12.03.1974 | Inbetriebnahme (Erstkritikalität): 08.10.1986 | 
Kommerzieller Leistungsbetrieb: 22.12.1986
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß Atomgesetz (AtG): 31.12.2021

Isar 2 (KKI 2) - Bayern

Typ (Baulinie): DWR (4 | Konvoi) | Bruttoleistung: 1485 MWe
Antragsdatum: 13.02.1979 | Inbetriebnahme (Erstkritikalität): 15.01.1988 | 
Kommerzieller Leistungsbetrieb: 09.04.1988
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß Atomgesetz (AtG): 31.12.2022

Emsland (KKE) - Niedersachsen

Typ (Baulinie): DWR (4 | Konvoi) | Bruttoleistung: 1400 MWe
Antragsdatum: 28.11.1980 | Inbetriebnahme (Erstkritikalität): 14.04.1988 |
Kommerzieller Leistungsbetrieb: 20.06.1988
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß Atomgesetz (AtG): 31.12.2022

Neckarwestheim 2 (GKN 2) - Baden-Württemberg

Typ (Baulinie): DWR (4 | Konvoi) | Bruttoleistung: 1400 MWe
Antragsdatum: 27.11.1980 | Inbetriebnahme (Erstkritikalität): 29.12.1988 | 
Kommerzieller Leistungsbetrieb: 15.04.1989
Erlöschen der Berechtigung zum Leistungsbetrieb gemäß Atomgesetz (AtG): 31.12.2022