https://www.bmu.de/VE1757
10.11.2021-11.11.2021 | Termine Bildungsservice | andere

#BBNE: Bauen mit Naturbaustoffen

10 Nov
Veranstaltungsort Rohr
Zeit ohne Angabe

Dieser Termin ist bereits vergangen. Infos über zurückliegende Aktivitäten finden Sie unter anderem im Online-Tagebuch.

Ökologischer Bau mit Naturbaustoffen, Bepflanzung, ökologische Lasten verringern

Wer gesund und klimaökologisch verantwortungsvoll Bauen möchte, wird sich schon lange vor Baubeginn mit der Wahl seiner Baumaterialen beschäftigen. Dies betrifft den Bauherren genauso wie die bauausführenden Firmen. Standen in den zurückliegenden Jahrzehnten überwiegend Verarbeitungseigenschaften und der Preis von Baustoffen im Vordergrund, gilt es heute, schadstofffrei und dauerhaft energiesparend zu bauen. Kunden fragen verstärkt nach Naturbaustoffen. Der Handel stellt sich zunehmend auf die veränderte Nachfrage ein. Bauen mit heimischen Rohstoffen in regionaltypischen Bauweisen ermöglicht Kunden wie Handwerkern gleichermaßen viele Entwicklungsperspektiven. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kurze Lieferwege, Wiederverwertbarkeit der Materialen, gesundes Wohnen und Vieles mehr. Durch das breite Spektrum des natürlichen Bauens mit allen Vor- und Nachteilen führen Spezialisten aus der Region.

Aus dem Inhalt: 

  • Naturbaustoffe, Definition und Einordnung
  • Ziegel und andere Mauersteine
  • Holz und Holzwerkstoffe
  • Baustoffe aus Lehm und Kalk
  • Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Dämmstoffe aus mineralischen Rohstoffen
  • Naturstein
  • natürliche Bodenbeläge und Dachbegrünung
  • Naturfarben

Veranstalter

Handwerkskammer Südthüringen

Veranstaltungsort

Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster - Kloster 1- 98530 Rohr

Förderprogramm

Das Projekt "GreenCraft" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogrammes: "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf - BBNE" duch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und den Europäischen Sozialfond gefördert.