https://www.bmu.de/FP2
Deutschland | 2017 - 2020 | Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildung

Netzwerk Grüne Arbeitswelt

Berufsorientierung für den Klimaschutz

Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt verbindet Menschen und Institutionen, die sich für die Berufsorientierung im Bereich Klima- und Umweltschutz einsetzen, um Jugendlichen eine bessere Orientierung bei ihrer Berufswahl zu geben.

Eine klimafreundliche Wirtschaft braucht Nachwuchskräfte, die sich für grüne Jobs begeistern. Voraussetzung dafür sind Informationen rund um Berufe, die zum Klimaschutz beitragen. Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt sammelt bundesweit Materialien zur Berufsorientierung und stellt sie auf einem Webportal zur Verfügung.

Projektdaten

Projektdauer

10/2017 - 09/2020

Förderjahr

2017

Land

Deutschland

Fördersumme

1.003.146 Euro

Themenbereich

Klimaschutz

Kontakt

Wissenschaftsladen Bonn e. V.
Krischan Ostenrath
Reuterstraße 157
53113 Bonn

Fördernehmer

Wissenschaftsladen Bonn e.V. - UnternehmensGrün e.V. - Zeitbild Stiftung

Außerdem zeigt es Jugendlichen, wo sie in ganz Deutschland Anlaufstellen finden, um Berufe in Branchen wie den Erneuerbaren Energien oder der Green IT kennenzulernen. Und mehr noch: Das Netzwerk verbindet Menschen und Organisationen miteinander, die sich für eine grüne Arbeitswelt einsetzen. Ob Unternehmen, Verbände, Fachinstitutionen, außerschulische Bildungsträger oder Lehrkräfte – weil eine Green Economy nur gemeinsam gelingen kann, bringen die Verbundpartner Wissenschaftsladen Bonn e. V., UnternehmensGrün e. V. und Zeitbild Stiftung alle Akteurinnen und Akteure zusammen.

Weitere Informationen

Weitere ausgewählte Projektbeispiele

Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildung

Lifestyle@pro-Klima

Lifestyle@pro-Klima entwickelt gemeinsam mit Schulklassen und Lehrkräften neue Ideen, um die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) klimafreundlicher und energieeffizienter zu machen.

Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildung

Klasse Klima

Bei "Klasse Klima" befähigen junge Menschen bundesweit über 8.000 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 13. Klasse in Projekttagen und AGs dazu, sich in ihrem Alltag und an ihrer Schule für Klimaschutz einzusetzen.

Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen (NKI) | Bildung

plenergy

Das Projekt plenergy unterstützt Jugendliche, sich für die Energiewende vor Ort einzubringen. Es fördert Meinungsbildung sowie politische Teilhabe und schafft lokale Netzwerke für den Klimaschutz und die Energiewende.